Westfalenpost: Auch Vielfalt gehört zum normalen Leben
Westfalenpost: Auch Vielfalt gehört zum normalen Leben

Hintergrundwissen
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12961
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 606 Mal
Danksagung erhalten: 4345 Mal
Gender:

Westfalenpost: Auch Vielfalt gehört zum normalen Leben

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Sa 14. Okt 2017, 12:21

Moin,

eine kleine Diskussion auch über den Begriff "Betroffene" )))(:

Dabei ging es nur um die Frage, wer denn an der Veranstaltung im DRK-Mehrgenerationenhaus in Olpe teilnehmen könnte.

Im weiteren Text treffen wir auch auf Nicole (888)

Ziel ist auch „zu zeigen, dass nicht alle Menschen immer in Kategorien passen“, fasst es Nicole Faerber, die im „andersROOM“ ehrenamtlich „trans*Beratung“ anbietet, zusammen.

Mehr ist hier zu lesen:

https://www.wp.de/staedte/kreis-olpe/au ... 33015.html

Gruß
Anne-Mette

Antworten

Zurück zu „Hintergründe“