Endspurt zu einem besseren Gesetz
Endspurt zu einem besseren Gesetz

Antworten
Klaus
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 55
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 22:02
Pronomen:
Wohnort (Name): ganz oben
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Endspurt zu einem besseren Gesetz

Post 1 im Thema

Beitrag von Klaus » Mi 10. Okt 2018, 15:32

Hallo ihr,

morgen ist die erste Lesung des 'Gesetzes zur Änderung der in das Geburtenregister einzutragenden Angaben' im Bundestag.

Und hier ist das Video zum Schlusspurt der Unterschriftenkampagne gegen den miserablen Gesetzentwurf:

https://www.facebook.com/campact/videos ... 943297521/

Es sind noch ein paar Wochen bis zur Beratung im Innenauschuss und den abschliessenden Lesungen. Verbreitet das Video und stärkt den Initiativen für ein besseres Gesetz den Rücken.

Euer Klaus
Es hat keinen Sinn, für die eigene Freiheit zu kämpfen. Freiheit ist für alle oder sie ist nicht.

Marlen
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 234
Registriert: So 4. Mär 2012, 17:00
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Endspurt zu einem besseren Gesetz

Post 2 im Thema

Beitrag von Marlen » Mi 10. Okt 2018, 23:50

Und auch hier nochmal zur Info:

https://www.deutschlandfunk.de/bundesta ... _id=430232

Liebe Grüße
Marlen

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13438
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 661 Mal
Danksagung erhalten: 4865 Mal
Gender:

Re: Endspurt zu einem besseren Gesetz

Post 3 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Do 11. Okt 2018, 13:39

Moin,

wenn der Zeitplan eingehalten wird, dann ist das Thema um 17:45 während der heutigen Sitzung des Bundestages dran: https://www.bundestag.de/dokumente/text ... ter/570762

Gruß
Anne-Mette

Jasmine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1464
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: ????
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1713 Mal
Danksagung erhalten: 725 Mal

Re: Endspurt zu einem besseren Gesetz

Post 4 im Thema

Beitrag von Jasmine » Do 11. Okt 2018, 14:18

Ich habe mir den obigen Link durchgelesen. Zitat daraus:
Aber bis zur Umsetzungsfrist zum Jahresende für das Gesetz zum Personenstandsregister sei das nicht machbar.
Wie schnell sind denn Diätenerhöhungen durchgewunken? Oder wie schnell werden Gesetze die den Politikern nutzen erlassen?
Unsere Regierung hätte ja früher damit beginnen können.
Ich frage mich ohnehin ob.
die Gesetze für die Bürger
oder der Bürger für die Gesetze da ist.
Mein Fernseher ist schon an, ich werde aufmerksam zuhören.
Nachdenkliche Grüße Jasmine
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum

Jaddy
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 592
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 21:38
Geschlecht: Enby
Pronomen: <Name, kein Pronome>
Wohnort (Name): Bremen
Membersuche/Plz: 28000
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 519 Mal
Gender:

Re: Endspurt zu einem besseren Gesetz

Post 5 im Thema

Beitrag von Jaddy » Do 11. Okt 2018, 14:27

Vor allem liegt seit Ende 2014 eine Vorlage in der Schublade für eine viel bessere Version, die mit Ministerien, Betroffenen und weiteren besprochen wurde.

Jasmine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1464
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: ????
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1713 Mal
Danksagung erhalten: 725 Mal

Re: Endspurt zu einem besseren Gesetz

Post 6 im Thema

Beitrag von Jasmine » Do 11. Okt 2018, 14:41

Jaddy hat geschrieben:
Do 11. Okt 2018, 14:27
Vor allem liegt seit Ende 2014 eine Vorlage in der Schublade für eine viel bessere Version, die mit Ministerien, Betroffenen und weiteren besprochen wurde.
Warum wollen diese Politiker diese nicht? Vielleicht wären jüngere Minister oder Bundeskanzler innovativer und Zukunftsorientierter.
Liebe Grüße Jasmine
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum

Jaddy
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 592
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 21:38
Geschlecht: Enby
Pronomen: <Name, kein Pronome>
Wohnort (Name): Bremen
Membersuche/Plz: 28000
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 519 Mal
Gender:

Re: Endspurt zu einem besseren Gesetz

Post 7 im Thema

Beitrag von Jaddy » Do 11. Okt 2018, 15:59

Das aktuelle Gesetz betrifft nur die Personenstandsänderung. Dafür ist das Heimat^w-sorry-Innenminsterium zuständig. Vermutung: Horst will a) das möglichst restriktiv abhandeln um keine eigenen WählerInnen zu verunsichern, b) interessiert sich nicht für die Betroffenen, c) hält das eh für nen unwichtiges Randthema, d) nimmt prinzipiell keine Vorlagen von anderen an. Real ist es wohl so, dass im BMI irgendjemand ohne Ahnung, aber vor allem ohne Handlungsfreiheiten, schnell etwas zusammengeschrieben hat, was dann wegen "muss j irgendwie" in einem Nebensatz im BT verabschiedet wird. Dass daraus dann weitere Klagen und Aufwände folgen: Egal. Bzw. bietet das dann auch wieder Profilierungsmöglichkeiten als "Konservative" gegenüber progressiven.

Marielle
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1565
Registriert: Do 11. Aug 2011, 10:52
Geschlecht: Mensch
Pronomen: ikke
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 123 Mal
Danksagung erhalten: 653 Mal

Re: Endspurt zu einem besseren Gesetz

Post 8 im Thema

Beitrag von Marielle » Do 11. Okt 2018, 19:05

Die Aussprache ist beendet.

Vieles von dem was gesagt wurde, hätte vor ein paar Wochen kaum jemand für denkbar gehalten.

Für heute: Prost! (drink) Auf all die, die daran mitgearbeitet haben. Danke!

Ab morgen: Wir haben viel vor, haut rein!

Habt es gut

Marielle
As we go marching, marching, we bring the greater days
For the rising of the women, means the rising of the race
No more the drudge and idler ten that toil where one reposes
But the sharing of life's glories, Bread and Roses, Bread and Roses.

Petra_67
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 45
Registriert: Do 2. Jan 2014, 18:32
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Endspurt zu einem besseren Gesetz

Post 9 im Thema

Beitrag von Petra_67 » Do 11. Okt 2018, 19:08

Wer sich mal richtig aufregen möchte , muss sich den "Vortrag" von Frau von Storch (AFD) anhören.
Das ist widerlich was sie so von sich gibt.

https://www.bundestag.de/mediathek?vide ... =mediathek


Gruß
Petra

PS: die weiteren Redner waren sehr gut bis gut. Durch alle Parteien
Hier der Link für die ganze Debatte:
https://www.bundestag.de/mediathek?vide ... =mediathek
Zuletzt geändert von Petra_67 am Do 11. Okt 2018, 19:30, insgesamt 1-mal geändert.

Svetlana L
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 824
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 06:47
Geschlecht: trans*-Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 602 Mal
Gender:

Re: Endspurt zu einem besseren Gesetz

Post 10 im Thema

Beitrag von Svetlana L » Do 11. Okt 2018, 19:17

Ja, mich hat auch gewundert, dass selbst Sprecher_innen der CDU/CSU ziemlich moderat waren und u. a. eingeräumt haben, dass insbesondere über die Attestpflicht noch mal geredet werden sollte. Das macht Mut für die Beratungen in den Ausschüssen.

Von der AfD-Störchin habe ich nichts anderes erwartet.
Liebe Grüße aus Berlin
Svetlana

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13438
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 661 Mal
Danksagung erhalten: 4865 Mal
Gender:

Re: Endspurt zu einem besseren Gesetz

Post 11 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Do 11. Okt 2018, 19:34

Moin,

ja, es sieht so aus, als könnte es "recht ordentlich" werden (smili)

Gruß
Anne-Mette

Jaddy
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 592
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 21:38
Geschlecht: Enby
Pronomen: <Name, kein Pronome>
Wohnort (Name): Bremen
Membersuche/Plz: 28000
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 519 Mal
Gender:

Re: Endspurt zu einem besseren Gesetz

Post 12 im Thema

Beitrag von Jaddy » Do 11. Okt 2018, 19:44

Also: Auch ohne Attest und mit Beratung noch nicht das, was "wir" (AS2018) wollen, aber schon mal viel besser. Jedenfalls wenn die Beschränkung auf körperlich messbare Merkmale wirklich ganz raus ist. Es wird dann auch klar sein, dass ein divers-Eintrag nur mit Beratung auch die Gutachtenpflicht des TSG kippen wird. Da braucht bloss jemand "Karlsruhe" zu sagen. Ich schrieb jetzt mal ein paar Dankesmails an diverse RednerInnen :)

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2783
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1287 Mal
Danksagung erhalten: 1926 Mal

Re: Endspurt zu einem besseren Gesetz

Post 13 im Thema

Beitrag von MichiWell » Do 11. Okt 2018, 19:46

Petra_67 hat geschrieben:
Do 11. Okt 2018, 19:08
Wer sich mal richtig aufregen möchte , muss sich den "Vortrag" von Frau von Storch (AFD) anhören.
Das ist widerlich was sie so von sich gibt.

https://www.bundestag.de/mediathek?vide ... =mediathek
Die Storch guckt Menschen also zwischen die Beine,
wenn sie deren Identität wissen will.

Wahrscheinlich guckt sie den Menschen auch ins Ohr hinein,
wenn sie deren Intellekt wissen will.

:((a
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Inga
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2670
Registriert: Mo 19. Jul 2010, 00:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 386 Mal
Danksagung erhalten: 239 Mal

Re: Endspurt zu einem besseren Gesetz

Post 14 im Thema

Beitrag von Inga » Do 11. Okt 2018, 23:37

Hi,

erst jetzt konnte ich mir die Debatte in der Mediathek vom Bundestag angucken. Es ist schon sehenswert.

Ich muss schon sagen, mich bewegt allein das Angucken schon mehr als es parlamentarische Debatten normalerweise tun.

Zum einem bin ich auch erstaunt, dass nicht der zuständige Minister der Bundesregierung das Gesetz eingebracht hat, soindrn ein Abgeordneter der CDU/CSU-Fraktion. Steht Seehofer nicht mehr hinter dem Entwurf seines Hauses oder fürchtet er Kritik bei quasi öffentlichen Auftritten? Oder mangelnde Wertschätzung dem Thema?

Wie auch immer. Ich bin positiv überrascht vor allem von den Redebeiträgen aus den Regierungsfraktionen. Da könnte der Entwurf bei der Beratung in den Ausschüssen ja doch noch in unserem Sinne deutlich verbessert werden.

Ich drücke uns die Daumen!

Liebe Grüße
Inga

Jasmine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1464
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: ????
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1713 Mal
Danksagung erhalten: 725 Mal

Re: Endspurt zu einem besseren Gesetz

Post 15 im Thema

Beitrag von Jasmine » Fr 12. Okt 2018, 06:13

Was mich besonders nachdenklich macht, wo waren die zuständigen Minister bei solch einem wichtigen Gesetzentwurf?
Liebe Grüße Jasmine
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum

Antworten

Zurück zu „Politik - Initiativen - Forderungen“