Gender-Workshop für Siegener Studis klärt auf
Gender-Workshop für Siegener Studis klärt auf

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12211
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Hat sich bedankt: 478 Mal
Danksagung erhalten: 3552 Mal
Gender:

Gender-Workshop für Siegener Studis klärt auf

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mi 19. Jul 2017, 16:26

Moin,

interessant sind auch die Gäste )))(:

Die 46-jährige Ingenieurin Nicole Faerber spricht über „Trans* in Medien und Kultur“. In ihrem Vortrag geht es um die Geschichte der Transsexualität und die Repräsentation von Trans*-Menschen in Magazinen. Kritisch sieht sie aber auch den heutigen Umgang der Medien mit dem Thema: „Die Medien sind nach wie vor von Sensationslust geprägt“, beklagt Nicole Faerber, die unter anderem im Vorstand des Siegener Schwul-Lesbisch-Trans*-Zentrums ist, und fügt noch hinzu: „Ich wünsche mir mehr sachbezogene Berichte. Es nützt nichts, die Schicksale von Trans*-Menschen immer neu wiederzukäuen.“

Niki Trauthwein, Vorstandsvorsitzende des Lili-Elbe-Archivs, schließt mit ihrem Vortrag den Workshop ab. Sie gibt einen Einblick in die Arbeit der Forschungsstätte zur Inter-, Trans*- und Queer-Geschichte. Wichtig sei ihr unter anderem das Sichtbarmachen nicht-heteronormativer Darstellungen.

Die Westfalenpost berichtet: https://www.wp.de/staedte/siegerland/un ... 91025.html

Gruß
Anne-Mette

Antworten

Zurück zu „Politik - Initiativen - Forderungen“