Konsequenzen
Konsequenzen

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12587
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 537 Mal
Danksagung erhalten: 3960 Mal
Gender:

Konsequenzen

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Di 20. Dez 2016, 14:18

Moin,

eine UserIn habe ich vom Forumbetrieb ausgeschlossen.
Ich möchte darauf hinweisen, dass persönliche Angriffe, Beschimpfungen und Beleidungen (auch per PN) nicht geduldet werden.

Der Userin "ingedie2te" erteile ich Haus/Forumverbot.

Gruß
Anne-Mette

TessaLouboutin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 354
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 18:11
Geschlecht: sometimes Tessa
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal

Re: Konsequenzen

Post 2 im Thema

Beitrag von TessaLouboutin » Di 20. Dez 2016, 14:35

Hallo Anne-Mette,

unschöne Sache, aber hätte nicht zunächst eine Abmahnung
bzw. ein temporäres Schreibverbot gerreicht?
Schließlich hat sie für uns gekämpft und nicht gegen uns.

Tessa.
Hat die Blume einen Knick, war der Schmetterling zu dick.

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2400
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1506 Mal
Danksagung erhalten: 1762 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Konsequenzen

Post 3 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Di 20. Dez 2016, 14:40

Auch wenn es mir für ingedie2te sehr leid tut, kann ich Anne-Mettes Entscheidung voll und ganz verstehen. Sie mußte da ganz eindeutig ein klares Zeichen setzen, auch wenn aufgrund der frühen Morgenstunde nur die wenigsten die veröffentlichte PN gelesen haben dürften. Der Inhalt war schon wirklich krass. Gleichfalls finde ich aber auch, das auch das Veröffentlichen einer PN nicht ohne Folgen sein darf, ohne jetzt gleich für bettys Rauswurf zu plädieren.
Signaturen sind doch totaler Mainstream!!!

Svetlana L
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 650
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 06:47
Geschlecht: trans*-Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 154 Mal
Danksagung erhalten: 463 Mal
Gender:

Re: Konsequenzen

Post 4 im Thema

Beitrag von Svetlana L » Di 20. Dez 2016, 14:51

Ich hatte die veröffentlichte PN noch gelesen und war ziemlich schockiert. Das musste einfach Konsequenzen nach sich ziehen. Andererseits hätte es sicher auch gereicht, wenn betty die PN direkt an Anne-Mette geschickt hätte. Einer Veröffentlichung hätte es sicher nicht bedurft. Schade, dass das alles so eskaliert ist.
Liebe Grüße aus Berlin
Svetlana

JaquelineL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 814
Registriert: So 24. Nov 2013, 20:45
Geschlecht: TS MzF
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 221 Mal
Gender:

Re: Konsequenzen

Post 5 im Thema

Beitrag von JaquelineL » Di 20. Dez 2016, 14:59

Hallo ihr Lieben,

auch wenn ich den Inhalt nur vermuten konnte, dürfte er recht heftig gewesen sein. Inwieweit ein dauerhafter Ausschluss gerechtfertigt ist, bleibt aber auf alle Fälle Anne-Mettes Entscheidung. Wie ich sehe, ist der "account" (noch) nicht gelöscht, das lässt erfreulicherweise Optionen offen.

Dass ingedie2te "für uns gekämpft habe", habe ich im auslösenden Fall so nicht empfunden. Sie hatte schon ihrerseits selbst im thread angekündigt, dass sie eine heftige PM geschickt habe und das ließ vermuten, dass sie ihren negativen Gefühlen freie Bahn gelassen hatte. Anscheinend hatte ich richtig vermutet - nur ist das kein "Kampf für uns", sondern ein Einhacken auf einer anderen Forumsteilnehmerin.

Entsprechend sehe ich auch das Veröffentlichen durch Betty - wenn Inge das nicht selbst aufgebracht hätte, wäre ich als Absenderin der PM auch aufgebracht gewesen und dies über Anne-Mette zu eskalieren wäre sicherlich seitens Betty der korrekte Weg gewesen. Doch nach Inges Ankündigung und Andeutungen über den Inhalt war es geradezu eine Herausforderung, die PM im Fall sehr unschönen Inhalts nicht auch den anderen zur Kenntnis zu geben.

Ich hoffe, dass dies von *allen* zum Anlass genommen wird, streng auch mit sich selbst ins Gericht zu gehen und zu überlegen, wie die Belange der anderen Teilnehmer trotz eigener Gefühle hinreichend berücksichtigt werden können.

Liebe Grüße
Jackie
Today is the first day of the rest of my... forget it.

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2400
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 1506 Mal
Danksagung erhalten: 1762 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Konsequenzen

Post 6 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Di 20. Dez 2016, 15:08

Kampf für uns in diesem Fall sicherlich nicht, eher im Gegenteil. Allerdings kann ich mir gut vorstellen, das ihre Beiträge bezgl. Familie, Rausgehen usw. schon dem / der ein oder anderen UserIn Mut gemacht haben dürfte. Von daher ist sie schon ein Verlust für´s Forum. Anne-Mette hatte leider keine andere Wahl als konsequent zu sein, getreu dem Motto "wehret den Anfängen". Wir alle fühlen uns hier doch pudelwohl und wünschen uns, dass das auch so bleibt.

Liebe Grüße
Michelle
Signaturen sind doch totaler Mainstream!!!

betty
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 65
Registriert: Di 29. Nov 2016, 14:03
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Konsequenzen

Post 7 im Thema

Beitrag von betty » Di 20. Dez 2016, 15:09

Ich entferne mich selber aus eurem forum.

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12587
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 537 Mal
Danksagung erhalten: 3960 Mal
Gender:

Re: Konsequenzen

Post 8 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Di 20. Dez 2016, 15:21

Moin,

das bleibt Dir natürlich unbenommen, aber was hat's dann gebracht - außer weitere Enttäuschungen zu erleben?

Aber das musst Du selbst wissen.

Gruß
Anne-Mette

TessaLouboutin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 354
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 18:11
Geschlecht: sometimes Tessa
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 341 Mal
Danksagung erhalten: 277 Mal

Re: Konsequenzen

Post 9 im Thema

Beitrag von TessaLouboutin » Di 20. Dez 2016, 16:16

Trotzdem würde ich gerne hier für Inge die Chance sehen
(wenn sie das das den möchte) sich zu erklären.
Man kann sich auch entschuldigen für eine überzogene Reaktion.
Und Verzeihen. Hat schonmal jemand mal Inge gefragt warum sie
so heftig reagiert hat?

Tessa.
Hat die Blume einen Knick, war der Schmetterling zu dick.

Ulrike-Marisa
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2150
Registriert: Mo 21. Mai 2012, 13:58
Geschlecht: transsexuell
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: 248**
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 304 Mal

Re: Konsequenzen

Post 10 im Thema

Beitrag von Ulrike-Marisa » Di 20. Dez 2016, 16:38

Moin zusammen,

Herbert Wehner sagte mal: wer rausgeht muss auch wieder reinkommen.
Ich denke, Streit und Beleidigungen führen nicht weiter und jede/r sollte die Chance haben eine vielleicht überzogenen Reaktion auch erklären zu können. Jede/r hat auch mal einen schlechten Tag; sollte auch für Inge gelten (ohne dass ich jetzt die näheren Hintergründe des Disputes kenne).

Gruß, Ulrike-Marisa

Kornelia
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 300
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:36
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Wohnort (Name): C.........
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 816 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Konsequenzen

Post 11 im Thema

Beitrag von Kornelia » Di 20. Dez 2016, 17:47

Hallo Mädels,
kann mich meiner Vorrednerin hier nur anschließen.Ich finde aber jeder hat eine 2.Chance verdient,vielleicht denkst du nochmal darüber nach liebe Anne-Mette?
Persönliche Beleidigungen und Beschimpfungen gehen natürlich gar nicht,da habe ich auch strikt etwas dagegen dafür ist das Thema viel zu kompliziert.
Ich habe die veröffentlichte PN nicht gelesen,da ich wegen einem Anbieterwechsel die letzten Tage nur sporadisch ins Netz konnte,deswegen ist mir der Hintergrund der Eskalation unbekannt.

liebe Grüße
Kornelia )))(:
Endlich lebe ich mein Leben,denn es ist mir nur einmal gegeben!

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12587
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 537 Mal
Danksagung erhalten: 3960 Mal
Gender:

Re: Konsequenzen

Post 12 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Di 20. Dez 2016, 17:57

Moin,

das "Chancenzählen" hatte ich schon vorher erledigt und abgeschlossen )))(:

Es war von mir eine wohlüberlegte und keine spontane Entscheidung.

Statt Herbert Wehner fallen mir andere Menschen ein, die ich gern zitieren würde, aber das spare ich mir.

Gruß
Anne-Mette

Kornelia
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 300
Registriert: So 28. Aug 2016, 21:36
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Wohnort (Name): C.........
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 816 Mal
Danksagung erhalten: 134 Mal

Re: Konsequenzen

Post 13 im Thema

Beitrag von Kornelia » Di 20. Dez 2016, 18:01

Hallo Anne-Mette,
natürlich respektiere ich deine Entscheidung,schade das es soweit kommen mußte.

liebe Grüße
Kornelia )))(:
Endlich lebe ich mein Leben,denn es ist mir nur einmal gegeben!

Michel
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 390
Registriert: Mo 12. Dez 2016, 12:35
Geschlecht: Mensch
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Potsdam
Membersuche/Plz: Potsdam und Umgebung
Hat sich bedankt: 1095 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal
Gender:

Re: Konsequenzen

Post 14 im Thema

Beitrag von Michel » Di 20. Dez 2016, 18:29

Hallo ihr alle hier,
wir tragen alle das gleiche Leid mit uns rum und versuchen uns gegenseitig zu helfen mit unseren Problemen fertig zu werden und da kann man auch von jedem verlangen,das er (sie)jeden von uns respektiert und mit Würde behandelt.
Warum können wir uns denn nicht leicht outen, wei wir in dieser Gesellschaft schief angemacht werden und es ganz wenige gibt, die uns verstehen können und akzeptieren und respektieren.
Wir sollten in diesem Forum für einander dasein und respektieren.
Last uns alle hier zusammen halten und Erfahrungen und Meinungen austauschen und vorallem Freunde oder besser Freundinnen sein.
Ganz liebe Grüße von Michel an euch alle hier
(hs)
Manchmal lässt man jemanden gehen und bekommt sich selbst Stück für Stück zurück.

Elfy Adorabella
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 152
Registriert: Di 18. Sep 2012, 15:37
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal
Gender:

Re: Konsequenzen

Post 15 im Thema

Beitrag von Elfy Adorabella » Di 20. Dez 2016, 18:48

Hallo zusammen,
kann dieses lamentieren der CDler endlich mal aufhören wie schlimm und schrecklich es ist, dass die Ehefrauen es manchmal nickt akzeptieren können! Es ist doch völlig normal dass eine Ehefrau es nach 30 Jahren "normaler" Ehe nicht verstehen kann dass ihr Mann auf einmal in freakigen Frauenklamotten rum rennt und dann erwartet dass es akzeptiert wird. Was würdet ihr sagen wenn sich eure Frau die Brust bindet, einen Packer besorgt und als Typ mit anderen Frauen flirtet. Checkt halt endlich dass CD etwas ausgefallenes ist und zeigt euren Ehefrauen Verständnis dafür, dass sie es vielleicht nie akzeptieren werden können - und gut ist.
Als TS ist es völlig normal dass Beziehungen scheitern, was auch nicht schön ist aber als Frau versteht man dass es so kommen muss. Also wenn die Ehe durch euer Tun auseinanderfällt, dann akzeptiert es und fangt nicht an mit Sachen wie Respekt und Würde.... Gerade als TS leidet man vielleicht noch viel mehr als als CDler, der sich am Wochenende nicht als Frau zeigen darf. Vielleicht gibt es hier ganz viele Leute die wirklich leiden, im falschen Körper zu sein und ihr regt euch auf keine Damenmode ständig tragen zu dürfen....
eine etwas verschnupfte Elfy

Antworten

Zurück zu „Forum/Galerie/Chat“