Hüftpolster aus Silikon selber machen
Hüftpolster aus Silikon selber machen

Kleidung und Außenwirkung - Tragegefühl - Absichten
Antworten
evacampelli
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 196
Registriert: Fr 16. Feb 2018, 15:29
Geschlecht: MuF
Pronomen: Herr/Frau
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81---
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Gender:

Hüftpolster aus Silikon selber machen

Post 1 im Thema

Beitrag von evacampelli » Fr 11. Jan 2019, 14:52

Hallo CD-Welt,

die Anleitungen (Jasmin Winter bei Youtube) mit Schaumstoff und 5-6 Strumpfhosen find ich unpraktikabel, aber...
die Idee eine individuelle Hüftauflage mit Hilfe von Silikon zu gießen ist doch eigentlich naheliegend.

Hier sind doch diverse Ingenieurinnen und frei nach dem Spruch:

Dem Ingenieur ist nichts zu schwör!

Hat jemand ne Idee oder das vielleicht schon sogar probiert:

- Maße und Form festlegen - Negativform machen im 3 D-Drucker (oder per Hand) und ausgießen. z.B. hiermit:

https://www.amazon.de/WAGNERSIL-Premium ... bformmasse

Im Ergebnis würde ich sowas hier erwarten:
https://enfemmestyle.com/perfect-fit-ad ... -hipe-pads
Zuletzt geändert von evacampelli am Fr 11. Jan 2019, 15:16, insgesamt 1-mal geändert.

Frl_Astrid
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 485
Registriert: Do 9. Nov 2017, 03:56
Geschlecht: m
Pronomen: er sie es?
Wohnort (Name): Leipzig
Membersuche/Plz: Sachsen
Hat sich bedankt: 554 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: Hüftpolster aus Silikon selber machen

Post 2 im Thema

Beitrag von Frl_Astrid » Fr 11. Jan 2019, 14:57

hi Eva ,gute Idee aber ob es dann auch so wird wie du es Dir vorstellst ?
Probier sie doch im Geschäft aus .
mit lieben Grüssen Astrid

evacampelli
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 196
Registriert: Fr 16. Feb 2018, 15:29
Geschlecht: MuF
Pronomen: Herr/Frau
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81---
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Gender:

Re: Hüftpolster aus Silikon selber machen

Post 3 im Thema

Beitrag von evacampelli » Fr 11. Jan 2019, 15:10

Hi Astrid,
ich hab ja welche, aber die sind irgendwie nicht optimal. (zu klein, zu dünn, gehen nicht über den Oberschenkel...)
Dann gibt es natürlich welche zu kaufen. z.B. bei SpecialTrade in Nürnberg.
Die hab ich mir auch schon angeschaut, aber die sind irgendwie "monströs" und wahnsinnig schwer.
(300 km umsonst gefahren, grrrrrr)

Eva
Mit den Silis oben ist das einfach, aber für die zweite "Magerzone" gibts nix.

Frl_Astrid
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 485
Registriert: Do 9. Nov 2017, 03:56
Geschlecht: m
Pronomen: er sie es?
Wohnort (Name): Leipzig
Membersuche/Plz: Sachsen
Hat sich bedankt: 554 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: Hüftpolster aus Silikon selber machen

Post 4 im Thema

Beitrag von Frl_Astrid » Fr 11. Jan 2019, 15:32

hi Eva ,ja das ist ärgerlich ( 300 km) wobei ich auch an den spezial trade gedacht habe als ich Dir schrieb
Ich denke die Schaumstoffpolster sind bestimmt die bessere Lösung,
mit lieben Grüssen Astrid

Jasmine
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 1787
Registriert: Di 16. Jul 2013, 08:25
Geschlecht: TS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 2053 Mal
Danksagung erhalten: 1000 Mal
Gender:

Re: Hüftpolster aus Silikon selber machen

Post 5 im Thema

Beitrag von Jasmine » Fr 11. Jan 2019, 15:52

Mir reichen meine Sillis. Ich bin nicht perfekt, aber ob ich an der Hüfte etwas polstern sollte???
K640_DSCN1207.JPG
Ich glaube eher nicht.
Liebe Grüße Jasmine
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich bin wie ich bin --- Ich lebe meinen Traum

Nicole Doll
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 971
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 523 Mal
Danksagung erhalten: 538 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Hüftpolster aus Silikon selber machen

Post 6 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Fr 11. Jan 2019, 15:59

Hallo Eva,

da hast Du jetzt den Modellbauer in mir geweckt.

Mit Hüftpolstern aus Schaumstoff habe ich mal herum experimentiert. Die bekommt man mit Mut zu Schaumstoff-Flocken in jeder Ecke und einem scharfen Messer schnell passend zurecht geschnitzt. Bei mir sah das dann aber Figur bedingt nach irgend etwas zwischen Elefant und Dinosaurier aus, weshalb ich wieder davon absah.

Nun besitzt nicht jeder einen 3D-Drucker, und das 3D-Modell dürfte am PC auch nicht mal eben schnell erstellt sein. Die Negativform zum Ausgießen sollte sich aber gut aus Schaumstoff schnitzen lassen. In Baumarkt gibt es da welchen, der recht fest ist, soweit ich das jetzt in der Erinnerung habe. Dann eine dünne Plastikfolie in die Form geben, ausgießen, eine zweite Folie oben drauf, dann die Folien verkleben und den Rand zurecht schneiden. Das Ergebnis sollte dann ähnliche Eigenschaften haben, wie übliche Silikonbrüste.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass es so schnell zum Ziel führt. Allerdings habe ich noch nicht negativ geschnitzt. Falls das zum Problem werden sollte, kann man ein positives Modell aus Schaumstoff schnitzen und davon einen Gipsabdruck machen, den man dann wie beschrieben ausgießt. Und Gips lässt sich zudem gut glatt schleifen.

Dann wünsche ich viel Spaß beim Basteln. Und ich würde mich freuen, wenn es so funktioniert.

LG Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

evacampelli
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 196
Registriert: Fr 16. Feb 2018, 15:29
Geschlecht: MuF
Pronomen: Herr/Frau
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz: 81---
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 408 Mal
Gender:

Re: Hüftpolster aus Silikon selber machen

Post 7 im Thema

Beitrag von evacampelli » Fr 11. Jan 2019, 16:09

Hey, die Idee mit der positiv Form und dem Gipsabdruck ist gut. Vor allem weil dann geschliffen werden kann.

Nicole Doll
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 971
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 523 Mal
Danksagung erhalten: 538 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Hüftpolster aus Silikon selber machen

Post 8 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Fr 11. Jan 2019, 16:17

... Noch eine Anmerkung: Für eine gerade Oberfläche vom Ausgießen könnte das Silikon eventuell nicht elastisch genug sein. Dann könnte man nach dem Ausgießen und Aufbringen der zweiten Folie eine flachere positive Form aus Schaumstoff in das Silikon hinein drücken. Das wäre dann auch nachher die Innenseite, sodass es nicht weiter auffällt wenn man nur grob schnitzt.

LG Nicole
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

Ute2506
Beiträge: 21
Registriert: So 30. Dez 2018, 12:16
Pronomen:
Membersuche/Plz: 710xx
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Gender:

Re: Hüftpolster aus Silikon selber machen

Post 9 im Thema

Beitrag von Ute2506 » Fr 11. Jan 2019, 19:22

Hi Eva,
ich habe ein CAD Programm plus 3D Drucker, auch genügend Erfahrung und Ausdauer. Ich habe auch sehr viel mit Silikon aller Art experimentiert. Gerade deswegen bin ich seit Jahren mit einfachstem 2cm starkem Polsterschaumstoff aus dem Baumarkt zufrieden. Ich habe das Schaumstoff entsprechend meinen Hüften in Form geschnitten und an den Rändern mit einem sehr scharfen Messer flach auslaufend zugeschnitten. Es muss von 2cm Dicke sanft auf ca. 5mm Dicke (mit ca. 20° Winkel) auslaufen damit man schöne Kurven erhält.
Das hält lange und ist recht schnell mit einfachen Mitteln herzustellen. Und es sieht klasse aus. Reicht doch, oder? Was meint ihr?

tatjana
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 119
Registriert: So 2. Dez 2018, 18:26
Pronomen:
Wohnort (Name): München
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 110 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Hüftpolster aus Silikon selber machen

Post 10 im Thema

Beitrag von tatjana » Fr 11. Jan 2019, 20:07

Eventuell könnte man sich ja auch ganz feinen Sand besorgen - z.B. Chinchilla Badesand auf Amazon - in einen großen Pappkarton füllen, oder besser einen großen, flachen Kasten, und sich dann seitlich reinlegen. Dann da wo die Hüften sind alles etwas mehr eindrücken (pi x Daumen), Folie reinlegen und mit der Silikonmasse ausfüllen.
Bin auch gerade am überlegen, wie man relativ günstig sich was bastelt. Die bestellbaren Hüftpolster sind meiner Meinung nach zu teuer...

LG Tatjana

Michelle_Engelhardt
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3706
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2726 Mal
Danksagung erhalten: 3321 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Hüftpolster aus Silikon selber machen

Post 11 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Fr 11. Jan 2019, 20:34

tatjana hat geschrieben:
Fr 11. Jan 2019, 20:07
...oder besser einen großen, flachen Kasten, und sich dann seitlich reinlegen....

Bild

(yes)
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

twitch.tv/shellysplayground

Frl_Astrid
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 485
Registriert: Do 9. Nov 2017, 03:56
Geschlecht: m
Pronomen: er sie es?
Wohnort (Name): Leipzig
Membersuche/Plz: Sachsen
Hat sich bedankt: 554 Mal
Danksagung erhalten: 223 Mal

Re: Hüftpolster aus Silikon selber machen

Post 12 im Thema

Beitrag von Frl_Astrid » Fr 11. Jan 2019, 20:36

Hi Nicola ,darf ich deine Idee einwenig ausfeilen?
Ich würde als Positivform Gipsbinden nehmen und gleich die gewünschte Hüftform modelieren ,dann weiter wie du es beschrieben hast
mit lieben Grüssen Astrid

Nicole Doll
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 971
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 523 Mal
Danksagung erhalten: 538 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Hüftpolster aus Silikon selber machen

Post 13 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Fr 11. Jan 2019, 21:13

Hallo Michelle,

ich dachte immer, ICH wäre hier zynisch. :? :mrgreen: (pl)

LG Nicole (moin)
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

Michelle_Engelhardt
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3706
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2726 Mal
Danksagung erhalten: 3321 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Hüftpolster aus Silikon selber machen

Post 14 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Fr 11. Jan 2019, 21:21

zynisch? Nö....bisken Spaß muss auch mal sein )))(:

Liebe Grüße
Michelle
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

twitch.tv/shellysplayground

Whoopy Highfly
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 863
Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:19
Geschlecht: egal
Pronomen: was auch immer
Wohnort (Name): Wolkenstadt Planet Erde
Membersuche/Plz: Venus / Erde
Hat sich bedankt: 1358 Mal
Danksagung erhalten: 485 Mal

Re: Hüftpolster aus Silikon selber machen

Post 15 im Thema

Beitrag von Whoopy Highfly » Fr 11. Jan 2019, 21:47

Hallo Leute,
In der Werkstatt von einem Orthopädiemechaniker gibt es "weiche" Plastiken, mit der auch modelliert wird. Ich habe das mal in der UNI-Klinik von Köln gesehen. Da machen sie die Arm und Beinprothesen oder Orthesen daraus, bzw. die Auskleidung der Schäfte. Bei verschiedenen Instituten werden unteranderem daraus auch Finger, Hände und andere Weichteile hergestellt. Bei der RWTH Aachen, UNI Erlangen und bei der UNI Kaiserslautern wird mit solchen Teilen geforscht. Oder beim Fraunhoferinstitut für Automatisierungstechnik.
Die werden vor- und geformt und an den Körper angepasst.
Jetzt ist nur noch die Frage, wie bekomme ich diese ans halten. Da kann ich mir Klettbänder vorstellen.

Falls jemand dahin Verbindung hat, kann sich danach erkundigen, oder mir den Kontakt per PN nennen. Ich kann mich ja darum kümmern.

GLG
Steffi
Wer in die Fußstapfen anderer tritt, hinterlässt keine Spuren.
Mein Motto: Ich werde glücklich.

Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

Antworten

Zurück zu „Bekleidung - Verkleidung - Verwandlung“