Miederhersteller Rago
Miederhersteller Rago

Erfahrungen weiter geben (Größen, Form...)
Antworten
Kerstin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1231
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 01:31
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Miederhersteller Rago

Post 1 im Thema

Beitrag von Kerstin » Di 29. Nov 2016, 00:26

Guten Abend

Zur Erklärung vorweg. Ich trage Mieder weil es mir Spaß macht diesen doch etwas festern Griff zu spühren und zum anderen weil ich es leider nötig habe.
Nicht nur das einerseits etwas weggeklemmt werden muß und andern Orts am Platz gehalten, ich habe auch noch eine Figur die manch einer als "Bayern 3 Figur" beschreibt - Stau am Mittleren Ring.
Sprich ich habe leider einen etwas zu großen Bauch :roll:

Das erste Korselett welches ich mein eigen nenne hat zwar eine sehr gute "Bauchleistung" - sprich die Wambe wird ordentlich flach gedrückt. Da es unten offen ist benötige ich dazu noch eine Miederhose was allerdings kein Problem darstellt.
Leider ist der Rest nicht so toll - die Sillie's werden nicht dort gehalten wo sie hin sollen und über die Strumpfhalter reden wir mal lieber nicht.
http://www.klingel.de/korselett-naturana-943787/

Das zweite ist eins von Anita
http://www.klingel.de/clara-korselett-a ... rt-110773/
Hier past eigentlich alles nur das die Bauchleistung etwas besser sein könnte. Habe ich bei dem obrigen ca-7cm am Umfang, so habe ich bei diesem ca-4cm allerdings kann ich es problemlos einen ganzen Tag tragen ohne das irgent was zwickt und auch die Sillie's bleiben dort wo sie hin sollen.

Ich bräuchte also eine Kombination aus beiden.

Nun bin ich bei einem Versandhandel meins Vertrauens auf die Marke Rago gestossen - nur leider nicht in meiner Größe. Nach kurzer Suche fand ich nun diesen Shop
http://www.korsett-stuebchen.de/rago.html

Nun stellt sich die Frage wie vertrauens würdig ist dieser Laden und wie gut ist die Qualität dieser Mieder und vorallem wie darf Frau das verstehen? Ist stark formend auch stark forment und ist extra stark forment auch extra stark forment?

80-90€ für ein Korselett sind zwar günstiger als der Preis der für die Anita aufgerufen wird ist aber immer noch ein Haufen Kohle.

Solltet ihr also Erfahrung mit diesem Shop und Hersteller haben last mich bitte daran Teil haben.

Liebe Grüße
Kerstin

Benny
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 67
Registriert: Do 11. Jul 2013, 17:42
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Naehe Oldenburg/Old.
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Gender:

Re: Miederhersteller Rago

Post 2 im Thema

Beitrag von Benny » Mi 30. Nov 2016, 01:10

Hallo Kerstin,
ich habe gute Erfahrungen mit dem Korsett-Stübchen gemacht. Kann ich empfehlen. Zu den Korsetts kann ich nichts sagen. Bei meinem Körperbau geht nur BH und Miederhose.
LG
Benny
Quercus Germanicus!

Kerstin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1231
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 01:31
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Miederhersteller Rago

Post 3 im Thema

Beitrag von Kerstin » Fr 2. Dez 2016, 22:04

Grüß dich Benny

Danke für deine Empfehlung, vielleicht kommt zu den Korsetts auch noch was.

LG Kerstin

Yvette.85C
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 38
Registriert: Sa 22. Nov 2014, 14:24
Pronomen:
Membersuche/Plz: Rheinland
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Miederhersteller Rago

Post 4 im Thema

Beitrag von Yvette.85C » Sa 3. Dez 2016, 08:22

Hallo Kerstin,

im Korsett-Stübchen habe ich noch nicht gekauft, das ist aber eher Zufall, ich könnte es mir gut vorstellen.

Meist trage ich "normalen" BH und Slip, aber ab und an bin ich gerne eingeschweißt wie eine Rügenwalder Teewurst. Wenn man die eigene Atmung spürt, lebt man erst richtig.

Die Marke "Rago" kenne ich sehr gut, habe einige Teile, alles sehr rubust und stabil, sauber verarbeitet, Qualität und Schnitt einwandfrei.

Von der Optik ist das auch nicht Hausfrauen-Style, sondern wirklich Laufsteg-geeignet. Ich finde, damit taucht man in eine andere, leicht verruchte, andere Zeit und Welt ein.

Mit den US Größen komme ich für meinen Bedarf klar, in den meisten Stores werden sie aber gut umgerechnet.

Ich habe schon bei mehreren Anbietern gekauft und kann diese alle empfehlen.

Daß ich keinen Stammlieferant habe, liegt daran, daß diese amerikanischen Produkte eben nicht immer in allen Größen verfügbar sind, was man bei Online Bestellungen oft leider erst am Ende des Bestellvorgangs merkt.

Da muß man dann eben zu einem anderen Lieferanten schwenken, die Farbe wechseln, oder sich mal ein Vierteljahr gedulden.

meine Quellen:
Stockings HQ aus England, www.stockingshq.com
Secrets in Lace Europa aus Dänemark, www.secretsinlace.eu (da spart man sich den Gang zum Zollamt)
Mieder Mode aus Holland, www.miedermode.net

Viele Grüße

Kerstin
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1231
Registriert: Fr 17. Feb 2012, 01:31
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Miederhersteller Rago

Post 5 im Thema

Beitrag von Kerstin » Sa 3. Dez 2016, 19:40

Hallo Yvette
...
Die Marke "Rago" kenne ich sehr gut, habe einige Teile, alles sehr rubust und stabil, sauber verarbeitet, Qualität und Schnitt einwandfrei.

Von der Optik ist das auch nicht Hausfrauen-Style, sondern wirklich Laufsteg-geeignet. Ich finde, damit taucht man in eine andere, leicht verruchte, andere Zeit und Welt ein.
...
Danke für deine Erfahrungen. Werde mir wohl im Januar selbst ein Weihnachtsgeschenk machen - wenn auch nachträglich.

Liebe Grüße
Kerstin

Antworten

Zurück zu „Beratung“