IPL Geräte -welches ist empfehlenswert
IPL Geräte -welches ist empfehlenswert - # 2

Erfahrungen weiter geben (Größen, Form...)
Antworten
martina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 707
Registriert: Di 29. Jan 2008, 22:48
Geschlecht: Mensch
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: IPL Geräte -welches ist empfehlenswert

Post 16 im Thema

Beitrag von martina » Do 25. Feb 2016, 22:03

Andrea aus Sachsen hat geschrieben:Warum denn das?
ich glaubte es so in der anleitung gelesen zu haben, stimmt aber gar nicht. forderung ist lediglich, dass die haut rasiert, sauber und trocken ist.
liebe grüsse
martina
Wenn es uns gelingt, uns aus unseren eingebildeten Beschränkungen zu befreien und unser inneres Feuer anzuzapfen, dann sind die Möglichkeiten unbegrenzt. (Dean Karnazes)

JaquelineL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 814
Registriert: So 24. Nov 2013, 20:45
Geschlecht: TS MzF
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal
Gender:

Re: IPL Geräte -welches ist empfehlenswert

Post 17 im Thema

Beitrag von JaquelineL » So 28. Feb 2016, 15:16

So,
JaquelineL hat geschrieben:Ich schreibe den Testbericht aber auf alle Fälle, versprochen )))(:
um die Themen nicht zu sehr zerfasern zu lassen, habe ich meinen eigenen Zwischenbericht im thread mit Gretas Bericht angehängt: viewtopic.php?f=16&t=11500&p=135978#p135978

Liebe Grüße
Jackie

Dolores59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1299
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 00:13
Geschlecht: unverkennbar
Pronomen: Is mir egal
Wohnort (Name): Bad Fallingbostel
Membersuche/Plz: Bad Fallingbostel
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 829 Mal

Re: IPL Geräte -welches ist empfehlenswert

Post 18 im Thema

Beitrag von Dolores59 » So 28. Feb 2016, 15:45

Seit gestern bin ich Besitzer eines Silk´n Glide Gerätes. Ein Secondhand-Teil, erst weinige Monate alt. Mal sehen, wie die Langzeitwirkung ist. Habe die Beine heute das erste Mal geblitzdingst (Men in Black lassen grüßen). Gebe ich einigen Wochen/Monaten meine Testergebnisse bekannt.

LG
Dolores
Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.
(Psalm 139,14)

Tina_G
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 151
Registriert: Di 27. Aug 2013, 11:50
Geschlecht: meist männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Bayern
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: IPL Geräte -welches ist empfehlenswert

Post 19 im Thema

Beitrag von Tina_G » So 28. Feb 2016, 19:25

Hallo Lara,

seit einigen Monaten habe ich einen Silk N Glide. Das Gerät ist weiß/pink, formschön, relativ leise, leicht zu handhaben, wirkungslos.

Ich habe mittelbraune bis schwarze Haare und zur Zeit helle Haut. Wären eigentlich gute Vorraussetzungen. Leider habe ich bisher keinen Effekt feststellen können, obwohl ich das Gerät alle zwei Wochen mit maximaler Leistung benutzt habe. Vorrangig wollte ich damit die Barthaare entfernen, habe aber auch andere Körperstellen behandelt.

Man soll zwar eine Stelle nur einmal blitzen, aber angesichts des bisherigen Misserfolgs habe ich heute im Gesicht jede Stelle dreimal direkt hintereinander behandelt. Habe dabei die Hitzeentwicklung wie kleine Nadelstiche empfunden, jedoch keine Hautreaktion festgestellt. Trotzdem: Nicht nachmachen! Wenn sich auf diese Weise doch mal eine Wirkung zeigt, gebe ich euch bescheid.

Liebe Grüße
Tina

LaraCD
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 306
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:17
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Membersuche/Plz: Raum Karlsruhe
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: IPL Geräte -welches ist empfehlenswert

Post 20 im Thema

Beitrag von LaraCD » Do 8. Dez 2016, 00:41

Hallo miteinander,

da das Epilieren meinen Beinen nicht so gut bekommt - viele eingewachsene Haare in letzter Zeit - und ich den Krach auch irgendwie nicht mehr ertrage, bin ich vor einiger Zeit wieder auf Nassrasur umgestiegen.
Das Problem dabei, ihr werdet es ja kennen, ist das doch sehr schnelle Nachwachsen und dadurch stoppelige Gefühl.
Dazu kommt bei mir noch, dass ich an den Beinen (besonders Oberschenkel) mit Reibeisenhaut geplagt bin, so dass die Haut auf nachwachsende Haare eh nicht so toll reagiert.
Ich hab mich daher entschlossen, es mal mit IPL zu versuchen und mir ein Heimgerät zu bestellen. Ich weiß, dass die Geräte nicht mit Studiogeräten vergleichbar sind und das Haar nicht dauerhaft entfernen. Mein Ziel ist eher eine Verlängerung der Rasur Intervalle, so dass ich nur noch einmal die Woche (oder vielleicht sogar nur alle zwei?) ran muss.

Bestellt habe ich mir über Amazon das Gerät von Medisana zu rund 80 EUR.
Das Gerät kam dann heute auch an und macht einen guten Eindruck. Eine Wechsellampe dabei, soll dann in Summe für 100.000 Blitze reichen. Betrieb mit Kabel und nicht mit Akku, was mir besser erschien, da bei den Akku Geräten immer über kurze Laufzeiten geklagt wird.
Das Gerät hat 5 Stufen und auch einen Gleitmodus.
Laut Anleitung soll man das erste Mal auf Stufe 1 blitzen. Das habe ich dann heute auch direkt an einem Bein ausprobiert. Das Gerät löst flott aus, so dass das Gleiten eigentlich recht fix geht. Schmerz erwartungsgemäß keiner. Nach einiger Betriebszeit merkt man lediglich etwas die Wärme der Lampe.
Blöd ist, wie bei wohl allen Geräten, dass die Orientierung etwas schwer fällt, weil man eben nicht sieht, wo man schon geblitzt hat. Hier brauch man vermutlich etwas Übung.
Muttermale habe ich mit einem weißen Kajal abgedeck.
Ich werde jetzt erst mal einen Tag warten, ob ich irgendwelche Unverträglichkeiten bekomme. Laut Anleitung soll man zwar 48 Std. warten, aber ich glaub das muss ich bei meiner Haut nicht. Die zeigt idR recht schnell, ob ihr was nicht passt :D
Eigentlich wollte ich nur ein Bein behandeln, so dass ich hinterher auch einen Vergleich habe, aber da man die Wirkung ja möglicherweise erst nach mehren Wochen bzw. Monaten sieht, werde ich das wohl lassen.
Bin auch mal gespannt, ob es an Brust und Bauch auch hilft.

Ich werde auf alle Fälle mal wieder berichten, wenn ein paar Wochen ins Land gegangen sind.

LG,
Lara

Mila_1981
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 202
Registriert: Mo 5. Nov 2012, 12:28
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Stade
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 156 Mal
Kontaktdaten:

Re: IPL Geräte -welches ist empfehlenswert

Post 21 im Thema

Beitrag von Mila_1981 » Do 8. Dez 2016, 20:26

Hallo ihr Lieben,

ich hab zwar nur meine Erfahrungen mit dem Silk´n Infinity machen können, aber die kleine Kiste ist echt nicht schlecht...

http://milas-bunte-welt.de/2016/03/mila ... sponsored/

LG,
Mila
http://www.milas-bunte-welt.de

LaraCD
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 306
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:17
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Membersuche/Plz: Raum Karlsruhe
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: IPL Geräte -welches ist empfehlenswert

Post 22 im Thema

Beitrag von LaraCD » Fr 9. Dez 2016, 00:03

@Mila: leider ist auf Deinem Blog noch kein weiterer Bericht, wie die Behandlung bisher denn verlaufen ist. Kannst Du dazu etwas schreiben?

Ich habe heute, nachdem ich erwartungsgemäß keinerlei Unverträglichkeiten bemerkt habe, die Achseln geblitzt.
Hab mich für Stufe 3 entschieden. Wurde daher etwas wärmer, als gestern, aber noch alles gut im Rahmen. Achseln gehen ziemlich flott, ist ja aber auch nicht viel Fläche.
Dann habe ich noch den linken Unterschenkel auf Stufe 4 geblitzt.
Ich muss mir da noch irgendwas einfallen lassen, dass ich mich damit orientieren kann. Evtl mit Klebeband Linien ziehen oder mit nem Kajal. Irgendwie ist es sonst echt schwer den Überblick zu behalten, wo man schon geblitzt hat.
Morgen werde ich mal die Brust blitzen und dann werde ich erst mal die zwei Wochen warten. Kann man eigentlich auch kürzere Intervalle machen oder bringt das nichts )oder ist vielleicht sogar schädlich?). Zwei Wochen warten erscheint mir jetzt schon arg lang, zumal vermutlich nach der ersten Behandlung noch nicht viel passiert.

JaquelineL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 814
Registriert: So 24. Nov 2013, 20:45
Geschlecht: TS MzF
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal
Gender:

Re: IPL Geräte -welches ist empfehlenswert

Post 23 im Thema

Beitrag von JaquelineL » Fr 9. Dez 2016, 01:17

Liebe Lara,

zumindest bei mir dauert es gut eine Woche, bis die "geblitzdingsten" Haare alle aus ihren Haarkanälen heraus (gefallen) sind. Nach zwei Wochen sind dann die Nachzügler zur Behandlung fällig, vorher erscheint mir das sinnfrei.

Die ersten Male tritt zudem noch ein weiterer Effekt ein, der überhaupt erst die späteren längeren Intervalle ermöglicht: Die Wachstumsphase der Follikel werden synchronisiert, d.h. sie kommenden dann in etwa gleichzeitig aus ihrer Schlafphase... sofern sie es überhaupt wieder tun. Ich habe in weiten Bereichen meiner Haut das Gefühl, das nach insgesamt ca. 18 Wochen blitzen ca. 1/3 oder mehr der Follikel die Produktion ganz eingestellt haben, selbst nach vielwöchiger Pause.

Was mich an Erfahrungen anderer interessieren würde: Ich habe den Verdacht, dass in Bereichen mit ausgeprägtem Unterhaut-Fettgewebe (bei mir bspw der Bauch und die Rückseiten der Oberschenkel) die Follikel erheblich weniger auf das Blitzen reagieren. Dort wächst weiterhin das Haar recht rege, während an den anderen Bereichen nur noch geringer (Nach)Wuchs zu verzeichnen ist. Kann jemand diesen Zusammenhang bestätigen?

Liebe Grüße
Jackie
Today is the first day of the rest of my... forget it.

ulla
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 227
Registriert: Sa 7. Apr 2012, 14:28
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: IPL Geräte -welches ist empfehlenswert

Post 24 im Thema

Beitrag von ulla » Fr 9. Dez 2016, 09:02

Moin,Lara

Vor dieser Behandlung,Rasur (möglichst mit Mach 3).
Benutze Gerät v.Beurer,sehr erfolgreich.Blitzlicht hält hoffe ich ewig (laut Hersteller) .
Bis zu ca.90% dauerhafter Haarentfernung an Händen,Armen und Beinen im Zeitraum von 12Monaten möglich!
intimbereiche etwa bis zu 3Jahre,auch Brust und evtl.Bauch.
Gesicht noch länger,aber merkst deutlich immer weniger Bart.
Gegenüber einer Studiobehandlung,sparst du ein Vermögen.Solltest dich jedoch zur Benutzung dieses Gerätes
unbedingt beraten lassen.Der Kontaktfühler muß immer feste Haut untersich haben!
Gerät mit 4 Sternen ich durchaus bewerten kann.
Gruß Ulla!

-Mia-
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 198
Registriert: Do 28. Apr 2016, 18:07
Pronomen:
Wohnort (Name): Essen
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: IPL Geräte -welches ist empfehlenswert

Post 25 im Thema

Beitrag von -Mia- » Fr 9. Dez 2016, 09:29

Hallo Jaqueline,
ich nutze zwar kein IPL aber ich lasse mich Lasern. Was ich bestätigen kann ist das manche Regionen hartnäckiger sind als andere. Das es am Fettgewebe liegt weiß ich nicht, da ich eigentlich kaum welches habe.
Bei mir sind es aber auch die Unterseiten der Oberschenkel aber Bauch ist bei mir nicht so das Problem, da ist es eher die Brustbehaarung .

LG Mia ))):s
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.

ulla
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 227
Registriert: Sa 7. Apr 2012, 14:28
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: IPL Geräte -welches ist empfehlenswert

Post 26 im Thema

Beitrag von ulla » Fr 9. Dez 2016, 11:13

Hallo Mia
Bin der Meinung,daß auch sich neue und schönere Haut mit der Zeit bildet.Das ist eine Nebenwirkung dieser Behandlungen.
Gruß Ulla

ChristinaF
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1394
Registriert: So 26. Feb 2012, 09:06
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: 84xxx
Hat sich bedankt: 454 Mal
Danksagung erhalten: 327 Mal
Gender:

Re: IPL Geräte -welches ist empfehlenswert

Post 27 im Thema

Beitrag von ChristinaF » Fr 9. Dez 2016, 15:52

Bei mir hat sich der gesamte Haarwuchs im Gesichtsbereich nach gut 12 Behandlungen völlig eingestellt. Ich geh zwar noch alle sechs bis sieben Wochen zur Nachuntersuchung, aber die behandelnde Ärztin meint, dass es auch alle halbe Jahre reichen würde. Ihre Begründung warum keine Haare mehr nachwachsen ist, dass sich die Hormone einfach durchgesetzt haben. Ich finde, sie hat mit dieser Meinung nicht unrecht, denn mein gesamtes Körperhaar ist kaum, bis auf einen dünnen Flaum hier und dort, noch vorhanden.
LG
Christina

MichelleMarie
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 195
Registriert: So 22. Mär 2015, 11:44
Geschlecht: Mal so, mal...
Pronomen:
Membersuche/Plz: Meerbusch
Hat sich bedankt: 152 Mal
Danksagung erhalten: 266 Mal

Re: IPL Geräte -welches ist empfehlenswert

Post 28 im Thema

Beitrag von MichelleMarie » Do 15. Dez 2016, 13:32

Hallo zusammen, wer hat Neuigkeiten denn ich überlege mir so ein Blitzer zu kaufen. ..

LG Michelle
"Durch die Leidenschaft lebt der Mensch; durch die Vernunft existiert er bloß."
– Nicolas-Sebastien Chamfort

Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3017
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2006 Mal
Danksagung erhalten: 2401 Mal
Gender:

Re: IPL Geräte -welches ist empfehlenswert

Post 29 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Do 15. Dez 2016, 13:40

MichelleMarie,

was möchtest Du denn damit blitzen?

LG Michelle
Vorspeise Rindatata...ich bin Feinschmecka^^

Anna Marie
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 622
Registriert: Do 8. Sep 2016, 09:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 736 Mal
Danksagung erhalten: 330 Mal
Gender:

Re: IPL Geräte -welches ist empfehlenswert

Post 30 im Thema

Beitrag von Anna Marie » Do 15. Dez 2016, 14:24

Oh oh ,

nicht das wir alle plötzlich geblitztdingst sind :shock: :mrgreen:
Nicht jeder wird meinen Weg verstehen, das ist ok. Ich bin hier um mein Leben zu leben. Nicht um von jedem verstanden zu werden!

Antworten

Zurück zu „Beratung“