BH für Amolux Ruby
BH für Amolux Ruby - # 3

Erfahrungen weiter geben (Größen, Form...)
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13454
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 664 Mal
Danksagung erhalten: 4877 Mal
Gender:

Re: BH für Amolux Ruby

Post 31 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Di 29. Mär 2016, 19:27

Moin,
Welches Modell von der Firma ist denn empfehlenswert für die Einlagen?

Ich hab einfach generell das Problem, dass ich nicht so recht weiß, nach was für Typen von BHs ich schauen kann.
Es kommt auch darauf an, was Du "drüber" tragen willst.
Wenn der BH "zu knapp geschnitten" ist, dann schaut natürlich die Einlage ein wenig hervor, was z.B. beim Tragen einer Bluse unvorteilhaft sein kann.
Um ein Anprobieren und langsam an ein Optimum Herantasten wird manfrau nicht herumkommen; denn es sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen.

Gruß
Anne-Mette

LaraCD
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 306
Registriert: Mo 26. Mai 2014, 14:17
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Membersuche/Plz: Raum Karlsruhe
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: BH für Amolux Ruby

Post 32 im Thema

Beitrag von LaraCD » Di 29. Mär 2016, 19:48

Also mir ist eigentlich egal ob der BH die Einlagen komplett verdeckt, da ich diese eh nur bei Oberteilen nutze, die keinen tiefen Ausschnitt haben.
Für Kleidung mit Ausschnitt benutze ich Push ups in Verbindung mit einem selbstklebenden BH. Damit kann ich ganz gut ein realistisches Dekolleté zaubern :)

Ich hätte nur ganz gerne ne Alternative zu den bustier und dem soft BH, da diese doch recht sportlich wirken.
Ich weiß aber nicht so recht nach welchen Modellen ich mich im Laden oder online umsehen kann. Am liebsten wäre mir etwas mit Schale und vielleicht ne Kombination aus Spitze und Stoff. Und eben gerne auch mit farblichen Akzenten.

Antworten

Zurück zu „Beratung“