Vier Wochen nach dem (Zwangs)Outing,Sachstand
Vier Wochen nach dem (Zwangs)Outing,Sachstand

Intersexuelle Menschen, Crossdresser, Transgender, Transidente: Diskussionen über partnerschaftliche Aspekte, Rat und Tat für PartnerInnen und Familie
Antworten
Simone_CD
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 119
Registriert: Di 14. Jan 2014, 19:07
Geschlecht: Crossdresser
Pronomen:
Wohnort (Name): RLP
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Vier Wochen nach dem (Zwangs)Outing,Sachstand

Post 1 im Thema

Beitrag von Simone_CD » Sa 24. Feb 2018, 01:15

Hallo,zusammen,gestern nachmittag hatte ich drei Stunden Zeit zum crossdressen,da ich alleine war.Am späteren Abend,wir kuschelten uns auf auf der couch,fragte meine Frau ob es was neues gibt.Ich antwortete ihr daß ich mich gedressed habe."Dachte ich mir"sagte sie lachend,was ich anhatte, fragte sie,Antwort,FSH,Bluse,Faltenrock,daraufhin sie kichernd,"Sie trägt nen Faltenrock,ich geh am Stock".Sie beginnt mein CD zu akzeptieren,was meinen Wunsch angeht auch mal einen Rock in ihrer Gegenwart tragen zu dürfen da wünscht sie sich noch etwas Zeit.

LG,Simone

Svetlana L
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 807
Registriert: Sa 7. Mai 2016, 06:47
Geschlecht: trans*-Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 199 Mal
Danksagung erhalten: 589 Mal
Gender:

Re: Vier Wochen nach dem (Zwangs)Outing,Sachstand

Post 2 im Thema

Beitrag von Svetlana L » Sa 24. Feb 2018, 07:27

Simone_CD hat geschrieben:
Sa 24. Feb 2018, 01:15
Sie beginnt mein CD zu akzeptieren,was meinen Wunsch angeht auch mal einen Rock in ihrer Gegenwart tragen zu dürfen da wünscht sie sich noch etwas Zeit.
Das hört sich doch gut an. Gib deiner Frau die Zeit, denn meiner Meinung nach sind viele kleine Schritte besser als ein großer Sprung, bei dem der_die Partner_in dann vielleicht auf der Strecke bleibt.
Liebe Grüße aus Berlin
Svetlana

gerda
Beiträge: 11
Registriert: Di 15. Mai 2018, 20:46
Geschlecht: W
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: z.Zt. ------25436
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Vier Wochen nach dem (Zwangs)Outing,Sachstand

Post 3 im Thema

Beitrag von gerda » Do 21. Jun 2018, 06:05

Bei mir lief es ganz unkompliziert. Nachdem meine Frau Wäsche aussuchte und bestellte, ich dabei sagte: „So etwas würde ich auch gerne anziehen“, guckte sie erst komisch, dann sprachen wir darüber. Frauenwäsche? Fühlst du dich denn so? Ich gab zu, dass ich mich oft weiblich fühle und es auch gerne anziehen möchte. (Gespräch war ausführlicher) Danach herrschte eine ganze Weile schweigen und ich befürchtete eine Beziehungskatastrophe. Sie verließ das Zimmer und kam erst nach ziemlich langer Zeit zurück, sah mich ernst an und meinte, ich solle ins Schlafzimmer gehen.
Meine Gedanken kreisten, war auf alles mögliche gefasst, aber nicht auf das, was ich fand!

Auf meinem Bett lagen Slip, Strümpfe, Rock und Bluse von ihr!

Ihr Kommentar: Du sollst dich wenigstens zu Hause nicht verstecken müssen, in der Öffentlichkeit möchte ich es nicht!

Es sieht aber so aus, dass deine Frau auch auf dem Weg ist, dich so zu akzeptieren, wie du bist.
Mit meiner habe ich einen Glücksgriff gehabt. Ich wünsche dir das gleiche!!
LG, gerda

YaCD
Beiträge: 11
Registriert: Sa 16. Mär 2013, 21:54
Geschlecht: TV
Pronomen:
Membersuche/Plz: Langenhagen
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vier Wochen nach dem (Zwangs)Outing,Sachstand

Post 4 im Thema

Beitrag von YaCD » Do 21. Jun 2018, 09:23

Liebe Simone,

schön, dass es so problemlos bei Dir läuft. Gib Deiner Frau die Zeit, die sie braucht. Ich wünsche Dir, dass sie es akzeptiert und Dich vielleicht sogar unterstützt. Ich habe leider nicht so tolle Erfahrungen mit dem (Zwangs-)Outing gemacht und meiner Frau fehlt jedwedes Verständnis, auch nach jetzt fast einem Jahr. Jedes Mal, wenn irgendwo ein Trans*-Thema kommt, schaut sie mich an und macht eine Bemerkung, dass ich merke, sie akzeptiert es (immer noch) nicht.

Ich hoffe, bei Dir wird das anders sein, damit Ihr beide glücklich bleibt.

Liebe Grüße
Michaela

Antworten

Zurück zu „Inter_, Trans_, CD und Partner/innen Beteiligte“