3. Gendertreff Messe & Fachtagung Samstag, 06.10.2018
3. Gendertreff Messe & Fachtagung Samstag, 06.10.2018

Antworten
VanessaL
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 510
Registriert: Mi 8. Feb 2017, 13:34
Pronomen: bitte „SIE“
Membersuche/Plz: 61
Hat sich bedankt: 470 Mal
Danksagung erhalten: 425 Mal
Gender:

3. Gendertreff Messe & Fachtagung Samstag, 06.10.2018

Post 1 im Thema

Beitrag von VanessaL » Fr 12. Jan 2018, 06:17

Hallo,

wohl auch in diesen Jahr ...

3. Gendertreff Messe & Fachtagung Samstag, 06.10.2018 10:00 – 18:00 Uhr

Mehr Infos unter:
https://gendertreff-messe.de

Liebe Grüße
VanessaL
Mein Geschlecht entsteht in Deinem Kopf.

Brigitta
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 672
Registriert: Do 24. Sep 2015, 22:17
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 789 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal

Re: 3. Gendertreff Messe & Fachtagung Samstag, 06.10.2018

Post 2 im Thema

Beitrag von Brigitta » Fr 12. Jan 2018, 11:55

Hallo Vanessa,
(moin)
vielen Dank für den Hinweis.
Da würde ich zu gern dabei sein, wenn ich nicht gerade ...
für die erste Oktoberwoche 2018 eine Fernreise gebucht hätte ...
:cry:
Liebe Grüße
Brigitta ))):s
Nicht jede Frau kann eine Gazelle sein. (Elena Uhlig)

ExuserIn-2018-05-31

Re: 3. Gendertreff Messe & Fachtagung Samstag, 06.10.2018

Post 3 im Thema

Beitrag von ExuserIn-2018-05-31 » Fr 12. Jan 2018, 12:13

Wieder mal vernab von uns leider .Sowas müste nicht Provinzial sonder in Hauptstadt .
Ich finde es diskriminierent so auserhalb und nicht in der mitte der Geselschaft.
Warum nicht gleich in Kleindummersdorf ?
Christiane

Brigitta
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 672
Registriert: Do 24. Sep 2015, 22:17
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 789 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal

Re: 3. Gendertreff Messe & Fachtagung Samstag, 06.10.2018

Post 4 im Thema

Beitrag von Brigitta » Fr 12. Jan 2018, 14:18

Hallo Christiane,
(moin)
Christiane.LE hat geschrieben:
Fr 12. Jan 2018, 12:13
Wieder mal vernab von uns leider .Sowas müste nicht Provinzial sonder in Hauptstadt .
...
Christiane
... ja, leider lassen sich nicht alle Orte in Deutschland von überall aus im Tagesausflug erreichen, ...
... aber die Mitte zwischen Düsseldorf und Wuppertal ist nicht "provinzial" sondern ...
... mitten in NRW, also auch mitten in unserer Gesellschaft; :D
... es kann doch auch nicht alles in der Hauptstadt stattfinden ...

LG, Brigitta ))):s
Nicht jede Frau kann eine Gazelle sein. (Elena Uhlig)

Susanne K
Beiträge: 31
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 09:33
Pronomen: sie/er/was auchimmer
Wohnort (Name): Niederrhein
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: 3. Gendertreff Messe & Fachtagung Samstag, 06.10.2018

Post 5 im Thema

Beitrag von Susanne K » Fr 12. Jan 2018, 15:19

Christiane.LE hat geschrieben:
Fr 12. Jan 2018, 12:13
Wieder mal vernab von uns leider .Sowas müste nicht Provinzial sonder in Hauptstadt .
Ich finde es diskriminierent so auserhalb und nicht in der mitte der Geselschaft.

Warum nicht gleich in Kleindummersdorf ?
Christiane

Man kann überall das Haar in der Suppe finden

ExuserIn-2018-05-31

Re: 3. Gendertreff Messe & Fachtagung Samstag, 06.10.2018

Post 6 im Thema

Beitrag von ExuserIn-2018-05-31 » Fr 12. Jan 2018, 15:45

Es ist ganz einfach,ich wurde immer ausgegrenzt und nach hinten gestellt ,ich war anders ich war nix wehrt.
Und so sehe ich das es ist eine Gruppe die nix für mich gemacht hat und sich in einen Ort trift den kaum eine
kennt. Ehrlich die können reden wie sie wollen für ich haben die nix gemacht aber auch gar nix und die sollen
bestimmt nur so ein Alibi sein das wir uns vertreten fühlen ,mehr ist es nicht.
Alles lug und trug hier mit Gender usw laute Reden, in der Wirklichkeit sieht es ganz anders aus .
Wir werden gemopt von Ärzten und Beamten zb, ich habe jetzt denn Antrag auf PÄ schon über ein Halbes Jahr
laufen und nix ,und das Epilieren bezahle ich nun selber weil was da abgeht ein Witz ist und ich mich von Ärzten
beleidigen lassen musste usw. Es hat sich nichts geändert ausehr das die für mich da sind denen es selber so geht
wie mir also auch hier im Forum und da brauche ich keine Leute die keine Ahnung haben was hier abgeht und sich
treffen um was zu machen. Denn Politikern und Beamten zu gefallen ? oder was nein das ein Ding von oben und
ich viel mit solchen Leuten nix zutun haben .Danke

Brigitta
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 672
Registriert: Do 24. Sep 2015, 22:17
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 789 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal

Re: 3. Gendertreff Messe & Fachtagung Samstag, 06.10.2018

Post 7 im Thema

Beitrag von Brigitta » Fr 12. Jan 2018, 17:46

Hallo Christiane,
(moin)
ich verstehe, wenn Du Dich ausgegrenzt fühlst und es schwer hast, Dich anderen anzuschließen.
Die meisten Menschen denken nunmal zuerst an sich selbst, bevor sie anderen helfen.
Aber hier ging es zuerst mal nur darum, auf diese Veranstaltung hinzuweisen, wofür ich Vanessa danke.

Für Dich ist es sicher schwierig die weite Reise bis nach Düsseldorf zu unternehmen, womöglich noch mit einer Übernachtung, was ja auch ins Geld geht. Aber um sich mit anderen Gleichgesinnten oder Menschen, welche die gleichen Probleme haben, mal persönlich austauschen zu können, lohnt es sich schon, so etwas auf sich zu nehmen. Das Forum ist ja schon eine gute Gelegenheit dafür, aber das direkte Gespräch kann es nicht ganz ersetzen, denn in der Forendiskussion gibt es zu oft Mißverständnisse, wie wir es ständig erlebn müssen. Sowas kannst Du nur im persönlichen Gespräch vermeiden und auch Fragen besser stellen.

Vielleicht gibt es im Laufe des Jahres noch eine ähnliche Veranstaltung, die besser für Dich erreichbar sein wird.
Halte mal die Augen offen und lass Dich nicht abschrecken!
:()b
Liebe Grüße
Brigitta ))):s
Nicht jede Frau kann eine Gazelle sein. (Elena Uhlig)

ExuserIn-2018-05-31

Re: 3. Gendertreff Messe & Fachtagung Samstag, 06.10.2018

Post 8 im Thema

Beitrag von ExuserIn-2018-05-31 » Fr 12. Jan 2018, 18:33

Ich denke ich habe mal wieder überzogen . Grund Eigendiagnose Depression .
Eigentlich ist heute Transgender Treff freute mich aber kein bock keine lust
usw ,ihr kennt das ja .
Habe jetzt 2 Flaschen Wein morgen gehe ich mal Klinik zur Krisenintervention,
Entschuldigung das ich euch damit belaste,wollte es nur mein verhalten erklären.
Eure Christiane

Elizabeth
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 207
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 14:12
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 440 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: 3. Gendertreff Messe & Fachtagung Samstag, 06.10.2018

Post 9 im Thema

Beitrag von Elizabeth » Fr 12. Jan 2018, 20:35

Hallo Christiane,
wenn Du rechtzeitig nach Flixbus o.ä., Mitfahr- und Übernachtungsgelegenheit suchst, vielleicht sogar hier im Forum??? -
kannst wahrscheinlich auch Du Dir den Trip leisten.

LG Elly, die in letzter Zeit auch zu wenig rausgekommen ist und überlegt...

Nachtrag: Post 8 erst nach dem Schreiben entdeckt: Bleib da am Ball, bitte!!! - tu es für Dich!
- und sorg bis dahin dafür, daß höchstens 1 Flasche Wein im Haus ist!!!

Antworten

Zurück zu „Veranstaltungen - Tagungen - Treffen - Events - Kultur“