Unterschied ??
Unterschied ??

Hilfe und Selbsthilfe
Antworten
Sandy2

Unterschied ??

Post 1 im Thema

Beitrag von Sandy2 » Mo 26. Sep 2011, 12:54

Hallo was ist der Unterschied zischen einer Transe und einen Crossdresser ???

Würde mich über antworten freuen danke.

Schöne Grüße Sandy.

tabea80
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 59
Registriert: Mi 22. Apr 2009, 17:24
Geschlecht: leider meist Mann
Pronomen:
Wohnort (Name): Bielefeld
Membersuche/Plz: 336xx
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Unterschied ??

Post 2 im Thema

Beitrag von tabea80 » Mo 26. Sep 2011, 13:30

Das Wort Transe ist beleidigend.

Ein Damenwäscheträger trägt einzelne Frauenbekleidungsteile ( Meist nur Unterwäsche, Strümpfe oder Schuhe)
Ein Crossdresser trägt Frauenkleidung will aber nicht unbedingt wie ne Frau aussehen.
Ein Transvestit will möglichst wie ne Frau aussehen.
Ein Transsexuelle will eine Frau sein / werden .

Cybill
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1449
Registriert: Sa 20. Jun 2009, 18:29
Geschlecht: Wird überbewertet!
Pronomen:
Wohnort (Name): Falkensee
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 572 Mal
Gender:

Re: Unterschied ??

Post 3 im Thema

Beitrag von Cybill » Di 27. Sep 2011, 12:06

Mit dem Beleidigendem hat Tabea für die Mehrheit recht.

Aber mir ist eben auch eine große Gemeinde homosexueller Transvestiten bekannt, die "Transe" eher als Ehrentitel so wie "Schlampe" auffassen. Nicht zu vergessen, dass diese Bezeichnung in "Milieu" ihre Heimat hat und einen als Prostituierte tätigen (biologischen) Mann bezeichnet.

So zur Vollständigkeit.
Scio quid nolo! - Ich weiß was ich nicht will!

siemens
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 199
Registriert: Di 27. Jul 2010, 12:10
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Unterschied ??

Post 4 im Thema

Beitrag von siemens » Di 27. Sep 2011, 13:24

Ich kenne mich in der Szene nicht aus, und ob ein Wort als Beleidigung aufgefasst wird hängt ja auch damit zusammen wie es gesagt (und gehört) wird, und in welchem Zusammenhang / Situation.

Die Wikipedia-Definition zum Crossdresser finde ich schon richtig gut. Die Bezeichnung "Crossdresser" wird jedoch relativ wenig im allgemeinen Sprachgebrauch verwendet, das lässt es sich auch schön definieren.
Das Wort "Transe" bezeichnet nach meiner Auffassung einen Mann, der sich nicht nur als Frau verkleidet, sondern auch als eine gibt. Aber eben die Gattung, die dies nicht angepasst an "Normal-Standards" sondern eher auffällig und übertrieben tun. Die "Normal-Standard-Typen" würde ich eher als Crossdresser bezeichnen - ob diese Transsexuell sind, sieht man ihnen (uns) ja nicht an.
Vom überwiegenden Bevölkerungsanteil wird "Transe" aber wohl ehr abwertend benutzt, und ist wohl doch ehr als Beleidigung gedacht.

Lina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3562
Registriert: Di 25. Jan 2011, 00:34
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal

Re: Unterschied ??

Post 5 im Thema

Beitrag von Lina » Di 27. Sep 2011, 17:59

tabea80 hat geschrieben:Das Wort Transe ist beleidigend.

Ein Damenwäscheträger trägt einzelne Frauenbekleidungsteile ( Meist nur Unterwäsche, Strümpfe oder Schuhe)
Ein Crossdresser trägt Frauenkleidung will aber nicht unbedingt wie ne Frau aussehen.
Ein Transvestit will möglichst wie ne Frau aussehen.
Ein Transsexuelle will eine Frau sein / werden .

Wunderbare Schubladenbegriffe - "und wo passe ich rein?", frage ich immer.

Ich sehe mich mental überwiegend als Frau aber teilweise auch als Mann, habe keine Absicht meinen Körper zu ändern und habe auch nicht den erotischen Kick von Frauenkleidung. Also passe ich in keine der vier Schubladen, trotz der Kombination männlicher Körper, weibliches aussehen. Nur irgendwie unter dem Schirmbegriff Transgender, aber der wird ja von vielen jetzt auch ganz anders definiert.

Was bringt es uns dann zu versuchen, dogmatisch scharfgeschliffene Definitionen auszudenken?

exuserIn-2014-09-15

Re: Unterschied ??

Post 6 im Thema

Beitrag von exuserIn-2014-09-15 » Di 27. Sep 2011, 20:58

hallo lina,
ich denke schon, dass bei dir die "schublade" crossdresser passt. denn crossdresser tragen ja frauenkleider, weil sie zuweilen ja auch wie ne frau aussehen möchten und ihre weibliche seite damit auslegen möchten (warum sonst die frauenkleider) .nur , beschränkt sich das frausein eben auf eine begrenzte zeit ohne den wunsch einer geschlechtsanpassender op. sozusagen, "frau-sein" auf zeit.
lg lulu

Svenja80
Beiträge: 29
Registriert: Mo 22. Aug 2011, 21:32
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 105 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Unterschied ??

Post 7 im Thema

Beitrag von Svenja80 » Mi 28. Sep 2011, 00:25

tabea80 hat geschrieben:Ein Crossdresser trägt Frauenkleidung will aber nicht unbedingt wie ne Frau aussehen.
Hach, ich bin ein Crossdresser.

"Transe" finde ich aber nicht zwingend beleidigend.

exuser-11-04-2013

Re: Unterschied ??

Post 8 im Thema

Beitrag von exuser-11-04-2013 » Mi 28. Sep 2011, 08:35

sorry, wenn ich meinen "Senf" auch dazu gebe.

Ich bin Transvestit und das Wort Transe wird in "unseren Kreisen" sehr wohl als Beleidigung bzw. sogar als abwertendes Schimpfwort gesehen.

Es wird fast immer nur von Damenwäscheträger, Crossdresser und Transvestiten geredet. Sich hier in eine Kategorie einzuordnen ist natürlich nicht einfach. Aber es gibt auch noch den Begriff "Transgender" (Definiton siehe Wikipedia http://de.wikipedia.org/wiki/Transgender ).
Ich denke mal, dass sich mancher da besser aufgehoben fühlt.

conny
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2663
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 18:54
Geschlecht: vorhanden
Pronomen:
Membersuche/Plz: Leipzig
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: Unterschied ??

Post 9 im Thema

Beitrag von conny » Mi 28. Sep 2011, 18:36

die kategorien sind ja nicht eindeutig. sehr oft wird unter crossdressing auch das komplette styling zur frau verstanden, so auch hier oder in einem fernsehbeitrag dere mal vom wdr gesendet wurde.

Lina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3562
Registriert: Di 25. Jan 2011, 00:34
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal

Re: Unterschied ??

Post 10 im Thema

Beitrag von Lina » Mi 28. Sep 2011, 20:17

lulu hat geschrieben:hallo lina,
ich denke schon, dass bei dir die "schublade" crossdresser passt. denn crossdresser tragen ja frauenkleider, weil sie zuweilen ja auch wie ne frau aussehen möchten und ihre weibliche seite damit auslegen möchten (warum sonst die frauenkleider) .nur , beschränkt sich das frausein eben auf eine begrenzte zeit ohne den wunsch einer geschlechtsanpassender op. sozusagen, "frau-sein" auf zeit.
lg lulu

Nach der obigen Definition offensichtlich nicht (Ein Crossdresser trägt Frauenkleidung will aber nicht unbedingt wie ne Frau aussehen. )

Siehst du was ich meine? Da kommen die aus allen Ecken mit ihren klaren Definitionen und dazu gehörigen Dogmen - und jede Fraktion hat ihre ganz eigene Definition.

Nach der obigen Definition bin ich bestimmt kein Crossdresser - Und das Wort an sich finde ich in den "kontinental-germanischen" Sprachen eh überflüssig. Weil: "Transvestit" wird weiträumig NICHT mehr akribisch nach der klinischen Definition (Mann, bla bla ... sexelle Erregung bla ...) und "Crossdresser" ist daher in den meisten fällen eh durch "Transvestit" austauschbar. So viel zur Linguistik und zur Ethymologie.

Das ich sage, dass ich in keine scharf abgestochenen Kategorien rein passe soll heißen - einige Transsexuelle (aber bestimmt nicht alle) sind so "elitär", dass alle, die nicht beabsichtigen sich zu GAOPen bestimmt nur fetischistische Männer sind. Egal ob die 24/7 in ihrem sozialen Umfeld als Frauen gelten. Dass es einige gibt, die nicht durchs Vorhandensein männlicher Geschlechtsorgane selbstmordgefährdet sind, aber trotzdem wie Frauen denken und fühlen, kapieren viele von denen nicht.
Und bei den "Transvestiten" oder "Crossdressern", die sich nur für "ganz normale heterosexuelle Männer" halten, und NUR diesen GANZ BESONDEREN Hobby haben, habe ich erst recht nichts zu suchen. Das ist kein Hobby für mich, ich werde nicht sexuell erregt, wenn ich ein Kleid anziehe und ich BIN nicht heterosexuell, und selbst wenn ich wäre, würde ich es nicht betonen. Ich bin einfach "Ich" und Ich stehe irgendwo dazwischen, aber da bin ich bestimmt auch nicht alleine!

Cybill
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1449
Registriert: Sa 20. Jun 2009, 18:29
Geschlecht: Wird überbewertet!
Pronomen:
Wohnort (Name): Falkensee
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 572 Mal
Gender:

Re: Unterschied ??

Post 11 im Thema

Beitrag von Cybill » Do 29. Sep 2011, 10:21

... und was ist mit Tunte?
Scio quid nolo! - Ich weiß was ich nicht will!

exuser-11-04-2013

Re: Unterschied ??

Post 12 im Thema

Beitrag von exuser-11-04-2013 » Do 29. Sep 2011, 11:04

das kannst du hier lesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Tunte

Queen-Linda

Re: Unterschied ??

Post 13 im Thema

Beitrag von Queen-Linda » Do 29. Sep 2011, 13:18

das alle mit ihren wiki-wissen trumpfen wollen.. :mrgreen: :lol:

Cybill
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1449
Registriert: Sa 20. Jun 2009, 18:29
Geschlecht: Wird überbewertet!
Pronomen:
Wohnort (Name): Falkensee
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 230 Mal
Danksagung erhalten: 572 Mal
Gender:

Re: Unterschied ??

Post 14 im Thema

Beitrag von Cybill » Fr 30. Sep 2011, 11:06

@queen-linda.de :mrgreen:

Wiki ist gefährliches Halb-, gepaart mit Un- und Nichtwissen. Das Ganze in Wellness-Form, natürlich light, fettarm und balaststoffreich im isotonischen Mantel der Ignoranz.
Scio quid nolo! - Ich weiß was ich nicht will!

Joe95
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2538
Registriert: Fr 22. Jan 2010, 14:27
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Gummersbach - Niederseßmar
Membersuche/Plz: 51645
Hat sich bedankt: 617 Mal
Danksagung erhalten: 656 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Unterschied ??

Post 15 im Thema

Beitrag von Joe95 » So 2. Okt 2011, 08:11

um die definitionen lässt sich ewig streiten, am besten jeder definiert für sich und macht es sich in seiner eigenen schublade bequem...

hier die meinige:
crossdresser weil ich mich - gendermäßig gesehen - über kreuz (CROSS) kleide (DRESSING)

meine meinung zu tunte und transe:
als tunte bezeichnet man einen weibisch (nicht weiblich!) wirkenden mann, quasi die karrikatur einen schwulen,
transe ist etwa das selbe, nur im fummel...
ob es nun beleidigend ist hängt von verschiedenen umständen ab, wird es von mehr oder weniger betroffenen benutzt ist es meist eine art galgenhumor und nicht wirklich bösartig gemeint. die berühmt-berüchtigten "ihr-wisst-schon-wer", die da auf der strasse rumpöbeln meinen es sicherlich beleidigend. es gibt noch den ein-oder-anderen, der diese worte mehr unbedacht benutzt, eben aus reiner unwissenheit. da möchte ich auch nicht unbedingt bosheit unterstellen.
Den Weg sehe ich vor mir, es wird Zeit für den einen oder anderen Schritt.

Antworten

Zurück zu „Rat - Tat - Hilfe - LGBTI Rights - Infos“