Seite 1 von 1

Transsexuelle Vereine

Verfasst: Mo 5. Sep 2016, 10:04
von GretaQ
Hallo liebe Forumsmitglieder!

Ich hätte einmal eine Frage an alle Nutzerinnen des Forums.
Ich bin selbstständig und zahle dementsprechend Steuern.
Nun ist es ja so, daß man Spenden für gemeinnützige Vereine steuerlich geltend machen kann.
Ich bin der Meinung, daß dieses Geld nirgendwo besser angelegt wäre, als in ebensolchen Vereinen, die von uns und für uns existieren. :D
Hat eine von euch einen Tipp, welche Vereine da in Frage kommen würden?
Danke im Voraus!

Eure Greta

Re: Transsexuelle Vereine

Verfasst: Mo 5. Sep 2016, 11:38
von Andrea aus Sachsen
.
Hallo Greta,
schön, dass du dich für „uns“ und unsere Sache engagieren möchtest! Ich kann dir nur die folgenden Vereine aus Sachsen nennen, zu denen ich schon Kontakt hatte:
different people e.V.
Gerede e.V.
RosaLinde e.V.
Trans-Inter-Aktiv Mitteldeutschland e.V.

In anderen Bundesländern dürfte es eine ähnlich breite Auswahl geben.

Re: Transsexuelle Vereine

Verfasst: Mo 5. Sep 2016, 11:52
von ab08
Hallo Greta,

in den letzten Jahren setzte ich, unter anderem, Spenden an
- http://atme-ev.de/
- http://www.dgti.org/ ( bzw. genauer http://www.trans-ident.de/trans-ident-nuernberg )
steuerlich ab.

Liebe Grüße
und herzlichen Dank, dass Du Dich in dem Bereich engagieren willst.
Andrea

Re: Transsexuelle Vereine

Verfasst: Mo 5. Sep 2016, 12:59
von Karin61
Hallo zusammen,

ich werde an Trans-Ident e. V. spenden, ein ganz liebes und tolles Mädl aus der SHG Regensburg hat mich super unterstützt, mir viel geholfen und wird das auch weiter tun.
Vielen Dank an S.!

Re: Transsexuelle Vereine

Verfasst: Mo 5. Sep 2016, 16:25
von GretaQ
Danke euch für die schnelle Antwort und die Tipps!

Re: Transsexuelle Vereine

Verfasst: Mo 5. Sep 2016, 17:13
von Claudia-Luisa
Liebe Greta!

Neben meiner Mitgliedschaft bei www.atme-ev.de bin ich vor kurzem auch hier beigetreten:

http://trans-kinder-netz.de/wer-sind-wir.html

Seit Februar 2014 sind wir ein eingetragener Verein. 2012 begann TRAKINE als Elterninitiative, um anderen Eltern von trans*Kindern und trans*Jugendlichen samt deren Angehörigen - natürlich auch den Kindern und Jugendlichen - Mut zu machen und vor allem mit Informationen und Rat zur Seite zu stehen. Wir sind ein internationaler Verein von Eltern und Familienangehörigen von minderjährigen trans*Kindern. Unseren Kindern ein glückliches Leben frei von Stigmatisierung und Ausgrenzung zu ermöglichen und ihnen das Gefühl zu geben, geliebt und unendlich wertvoll zu sein, ist unser Anliegen."

LG, C.-L.

Re: Transsexuelle Vereine

Verfasst: Mo 5. Sep 2016, 17:46
von ab08
Hallo, liebe Claudia-Luisa,

TRAKINE schätz ich natürlich sehr. Gerade an TRAKINE hätte ich daher gern gespendet.
Aber auf der Webseite stand "die steuerliche Begünstigung ist beantragt..."
Also zögerte ich, schaute immer wieder nach und wartete zunächst ab.

Änderte sich das inzwischen? - Können Spenden an TRAKINE nun steuerlich geltend gemacht werden?
--> Da diesbezüglich unsicher, erwähnte ich TRAKINE im letzten Beitrag nicht. - Die von mir angegebenen Spenden akzeptierte mein Finanzamt (Nürnberg-Nord)

Liebe Grüße
Andrea

Re: Transsexuelle Vereine

Verfasst: Mo 5. Sep 2016, 18:54
von Claudia-Luisa
Liebe Andrea,

In der Satzung von Trans-Kinder-Netz e.V. "Zweck des Vereins ist die Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens und der öffentlichen Gesundheitspflege (§52 (2) Pkt. 3 AO)"
http://www.trans-kinder-netz.de/files/p ... 160403.pdf

Liebe Grüße
C.-L.

Re: Transsexuelle Vereine

Verfasst: Mo 5. Sep 2016, 19:04
von ab08
Danke, liebe Claudia-Luisa,

da freu ich mich aber! (flo)
Die Satzung wurde so am 02.04.2016 beschlossen,
also probier ich das mal für 2016... :wink:

Liebe Grüße
Andrea

Re: Transsexuelle Vereine

Verfasst: Di 6. Sep 2016, 08:14
von GretaQ
Kennt jemand vielleicht TransInterQueer (transinterqueer.org) aus Berlin und kann mir sagen, ob der Verein seriös ist?
Macht zumindest von der Internetseite und den Unterstützern einen vernünftigen Eindruck.

Re: Transsexuelle Vereine

Verfasst: Di 6. Sep 2016, 08:45
von Anne-Mette
Moin,

so algemeine Fragen halte ich für sehr ungünstig.

Was erwartest Du da für Antworten?

Gruß
Anne-Mette

Re: Transsexuelle Vereine

Verfasst: Di 6. Sep 2016, 10:56
von Charlotta
Genda.at
Verein, Kaffeetreff, SHG, alles in einem, schade, dass es so weit nach Wien ist!
Liebe Grüße aus dem Wörthersee, charlotta

Re: Transsexuelle Vereine

Verfasst: Di 6. Sep 2016, 13:43
von ab08
GretaQ hat geschrieben:... Spenden für gemeinnützige Vereine steuerlich geltend machen ...
Hallo,

erlaubte mir, die entscheidenden Worte zu zitieren. -> Unsere Finanzämter akzeptieren nicht alles. :wink:
Wenn entsprechende Steuernummern vorliegen, die Gemeinnützigkeit bestätigt ist oder
Spenden in der Vergangenheit berücksichtigt wurden, hat das andererseits eine gewisse Aussagekraft...

Liebe Grüße
Andrea

P.S. Ich spende und setze auch sonst einiges ab. Wer erwachsene Kinder hat, für die aus Altersgründen kein Kindergeld mehr gezahlt wird,
die aber weiter auf unsere Unterstützung angewiesen(!) sind, weil sie sich fortbilden, studieren oder weil sie anderweitig unterstützt werden müssen,
dem empfehle ich dringend die Anlage U (Unterhalt) auszufüllen! (Gilt z.B. auch bei Eltern, die versorgt werden müssen.)

Re: Transsexuelle Vereine

Verfasst: Di 24. Jan 2017, 13:55
von Claudia-Luisa
Hallo,

eben habe ich auf der Internetseite von Trakine gelesen:
"Seit Februar 2014 sind wir ein eingetragener Verein, seit dem 01.01.2017 ist auch die Gemeinnützigkeit vom Finanzamt anerkannt"
http://www.trans-kinder-netz.de/

und auf der FB-Seite von Trakine:
"Trans-Kinder-Netz e.V. ist nun gemeinnützig anerkannt. Ihr dürft gerne fleißig spenden ;-)"

Liebe Grüße
Claudia-Luisa


P.S. Die Bankverbindung ist auf der Webseite von Trakine schwer zu finden...
IBAN DE 1783 0654 0800 0482 7139
BIC GENODEF1SLR