Als Mann mit Damenschuhen
Als Mann mit Damenschuhen - # 5

Crossdresser, Transgender DWT... Plauderecke - was sonst nirgendwo passt
Antworten
Sahara65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 314
Registriert: Do 3. Aug 2017, 13:27
Pronomen: 60% sie
Wohnort (Name): OG
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Als Mann mit Damenschuhen

Post 61 im Thema

Beitrag von Sahara65 » Mi 15. Aug 2018, 17:16

Dame in der Redeanwendung als die Vornehme zu bezeichnen ?
Dann brauche ich mich ja mit meinen Ballerinas Zehentrennern, Sandalen, Stiefelletten, Pumas, Niki und Adidas Frauenschuhen nicht blicken lassen ... da falle ich glatt durch.
Denn mit Pumps als Dame eiere ich nicht durch die Gegend.

S.u.s.a
Beiträge: 9
Registriert: Mo 11. Jun 2018, 18:52
Pronomen:
Membersuche/Plz: 86XXX
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Gender:

Re: Als Mann mit Damenschuhen

Post 62 im Thema

Beitrag von S.u.s.a » Do 30. Aug 2018, 09:08

Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich berichten, dass es bei mir bisher - abgesehen von leicht irritierten Blicken - noch nie eine außergewöhnliche Reaktion darauf gab, wenn ich, im ansonsten männlichen Outfit, mit Damenschuhen öffentlich unterwegs war.
Bei den Ballerinas fällt das sowieso kaum jemanden auf, der mir nicht explizit auf die Füße schaut. Bei den Pumps mit 10 cm Absatz ist das natürlich schon anders, da sich ja das Gangbild doch erheblich ändert und die Absätze beim Gehen auf Teer oder Pflaster dieses wunderschöne Geräusch machen, dass ich so gerne höre. :)
Angesprochen darauf wurde ich aber noch nie...

Viele Grüße
Susanne

Jennifer78
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 74
Registriert: Di 12. Jan 2016, 18:50
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Als Mann mit Damenschuhen

Post 63 im Thema

Beitrag von Jennifer78 » Do 30. Aug 2018, 12:18

Hi. Ich habe in der letzten Zeit öfter in schuhläden mit dem D nach Damenschuhe in Größe 44 gesucht. Es werden immer weniger fast keine mehr da. Selbst bei den runtergesetzten geht es nur noch bis Größe 42... keine XXL mehr... haben die wohl raus genommen. Online gibt's die noch. Schade....

Marlene
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 349
Registriert: Di 12. Apr 2011, 12:50
Geschlecht: dazwischen
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Als Mann mit Damenschuhen

Post 64 im Thema

Beitrag von Marlene » Do 30. Aug 2018, 12:30

Hi Jennifer,
das kann ich so nicht behaupten, gerade bei "D" gibt es immer mal welche in der 44. Die sind auch manchmal etwas versteckt, das mag sein. Aber auch bei Läden für Restposten wird man oft fündig. Man kann eben nicht immer mit festen Vorstellungen in einen Laden gehen, sonderm muss sich überraschen lassen. Meine Frau braucht auch eine 44 und da ist das schon mal geteiltes Leid...

Gruß Marlene

Jennifer78
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 74
Registriert: Di 12. Jan 2016, 18:50
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Als Mann mit Damenschuhen

Post 65 im Thema

Beitrag von Jennifer78 » Do 30. Aug 2018, 12:39

Ich war vor 2 Wochen bei "D" in Hamburg Nähe mönckebergstrasse. Nur 2x Damenschuhe in 44 gesehen...Da waren sonst richtig viele...daraufhin einen anderen D in Hamburg aufgesucht - gleiche Ergebnis. Und die runtergesetzten sind sortiert bis Größe 42. Steht ja auf den schildern drauf. Vor einigen Monaten stand dort bis 44 drauf. Letzte Woche 2 andere Läden besucht . Gleiche Ergebnis...

Maria T
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 88
Registriert: Do 14. Sep 2017, 19:35
Pronomen:
Wohnort (Name): Frankenblick
Membersuche/Plz: Sonneberg
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Als Mann mit Damenschuhen

Post 66 im Thema

Beitrag von Maria T » Do 30. Aug 2018, 13:40

Hier in der Pampa, Südthüringen gibt's dann doch relativ große Auswahl an Damenschuhen in 43-46. Hab schon öfter im "D" Schuhe gekauft
Einfach ist am schwersten.

lexes
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 531
Registriert: Di 4. Apr 2017, 09:40
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Dortmund
Hat sich bedankt: 386 Mal
Danksagung erhalten: 521 Mal

Re: Als Mann mit Damenschuhen

Post 67 im Thema

Beitrag von lexes » Do 30. Aug 2018, 14:17

Eva K. hat geschrieben:
Di 7. Feb 2017, 21:22
Hallo Gabi,

meinst du solche Rote ?

rot_blau.jpg

Oder flach ?
vier.jpg

(Den links hatte ich heute auf der Arbeit an 8)

drei.jpg

Nicht rot aber schön.

Wir man(n) sieht trage ich gern mal Absatz, bei 1 Meter 65 auch kein Problem.
Reaktionen selten, negative eigentlich nie :D
Die Schuhe stehen bei mir im Winter auch normalerweise im Flur vor der Wohnungstür
zum Abtropfen. Direkt neben dem Hauseingang für jeden sichtbar.

Gruß aus dem Schwarzwald von Eva )))(:


tolle Auswahl .... hätte ich nicht gedacht : stark

Cybill
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1773
Registriert: Sa 20. Jun 2009, 18:29
Geschlecht: Wird überbewertet!
Pronomen:
Wohnort (Name): Falkensee
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 362 Mal
Danksagung erhalten: 1042 Mal
Gender:

Re: Als Mann mit Damenschuhen

Post 68 im Thema

Beitrag von Cybill » Do 30. Aug 2018, 15:45

Tja Mädels,

Ich hau mal so einen richtigen Neider raus... Ich habe Größe 41 und so die volle Auswahl. So sieht auch mein Schuhschrank aus.
Pixlr.jpg
Mittlerweile verfüge ich über rund 100 Paar - nur in der Cybill - Abteilung.

Aber auch in der "genetisch verdächtigen" Abteilung bin ich mit rund 30 Paar gut aufgestellt (davon aber alleine 12 Paar für verschiedene dienstliche Gelegenheiten).

In der Freizeit mische ich gerne mal, wenn ich nicht sowieso im Cybill - Modus unterwegs bin.
Wie gesagt: Schaut eh kein Schwein - die anderen auch nicht.

- Cy
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Scio quid nolo! - Ich weiß was ich nicht will!

Jennifer78
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 74
Registriert: Di 12. Jan 2016, 18:50
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Als Mann mit Damenschuhen

Post 69 im Thema

Beitrag von Jennifer78 » Do 30. Aug 2018, 16:22

Maria T hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 13:40
Hier in der Pampa, Südthüringen gibt's dann doch relativ große Auswahl an Damenschuhen in 43-46. Hab schon öfter im "D" Schuhe gekauft
Also hier in Norddeutschland wird die Auswahl an xxl damenschuhen immer weniger . Festgestellt die letzten Wochen... :roll:

Theresa-Annalena
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 523
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 18:11
Geschlecht: sometimes Tessa
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 541 Mal
Danksagung erhalten: 495 Mal

Re: Als Mann mit Damenschuhen

Post 70 im Thema

Beitrag von Theresa-Annalena » Do 30. Aug 2018, 16:35

Jennifer78 hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 16:22
Also hier in Norddeutschland wird die Auswahl an xxl damenschuhen immer weniger . Festgestellt die letzten Wochen... :roll:
Kann aber auch auch so sein, das einfach der Bedarf gestiegen ist... :mrgreen:

LG Tessa.
Hat die Blume einen Knick, war der Schmetterling zu dick.

Jennifer78
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 74
Registriert: Di 12. Jan 2016, 18:50
Geschlecht: männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Als Mann mit Damenschuhen

Post 71 im Thema

Beitrag von Jennifer78 » Do 30. Aug 2018, 17:25

Hoffentlich gibts bald Nachschub. Probiere die Schuhe gerne im Laden an ( als Mann) ....am besten kurz nachdem sie geöffnet haben. Dann ist es noch sehr leer....am besten vorher schon Feinstrumpfhose unter der Jeans anziehen....LG Jennifer

Maria T
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 88
Registriert: Do 14. Sep 2017, 19:35
Pronomen:
Wohnort (Name): Frankenblick
Membersuche/Plz: Sonneberg
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Als Mann mit Damenschuhen

Post 72 im Thema

Beitrag von Maria T » Do 30. Aug 2018, 20:16

Meine letzten Ballerina hab ich beim D online gekauft. Die Pumps aber in Suhl und gleich anbehalten, die Verkäuferin hat mir sogar die noch gegeben nachdem ich erst andere in der hand hatte.
Schuhe sind eigentlich kein Problem.
Das es in Norddeutschland kaum noch was für uns gibt könnte echt am bedarf liegen.
LG Maria
Einfach ist am schwersten.

Wally
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 58
Registriert: Fr 7. Sep 2018, 23:37
Geschlecht: Beides
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Hurlach
Membersuche/Plz: 86857
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal
Gender:

Re: Als Mann mit Damenschuhen

Post 73 im Thema

Beitrag von Wally » Fr 14. Sep 2018, 12:58

Oh ja: ein heisses Thema! Mit (noch gar nicht mal extremen) hochhackigen Pumps (nur Männer nannten das früher "Stöckelschuhe" :-) ) kann ein Mann sonderbarerweise ungleich mehr Aufmerksamkeit auf sich ziehen als selbst mit den dicksten Titten unterm Pulli. Wenn ich mal probeweise mit solchen Schuhen (und sonst völlig normal als Mann) ein paar Schritte in der Stadt herumstöckelte, guckte sich wirklich fast JEDER nach mir um. Den Männern, die mich sonst überhaupt nicht beachten, stand dabei zumeist unverkennbar der Ausdruck "Schwule Sau!" ins Gesicht geschrieben, und eine Frau, die mich auf dem Bürgersteig überholte und im Weitergehen zu mir zurück gaffte, wäre dabei um ein Haar gegen einen Laternenmast gerannt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

War mal lustig, muß ich mir aber nicht dauernd geben :-) Im Alltag trage ich deshalb zwar durchaus gerne Damenschuhe, aber von der dezenten Sorte, vorne rund, mit flachen oder allenfalls halbhohen, breiten Absätzen und nicht allzu verspielten Applikationen. Wichtig ist mir die harte Sohle unter dem Absatz, die auch bei flachen Pumps bei jedem Schritt das typische "Klack" macht und synchron die Brüste so ein ganz klein wenig erzittern lässt... Nylons dazu, fertig ist der Geheimcode. Geheimcode? Weil Männer das nicht mitkriegen, die gucken anderen Männern normalerweise nicht auf die Schuhe (und bei Frauen gucken sie erst recht woanders hin :-) ). Frauen gucken aber fremden Männern NUR auf die Schuhe - und nur wenn ihnen da plötzlich ein Damenschuh ins Auge springt, wird für sie auch die ganze Person aus der Nähe nochmal interessant.

Ich hole mir auf diese Weise wenigstens ein bisschen was von der entschieden näheren, sozialen Interaktion, die auch völlig fremde Frauen in der Öffentlichkeit untereinander pflegen, während sie gegenüber fremden Männern hinter einer gläsernen Wand bleiben: einer der vielen Punkte, warum ich als TS wenigstens teilweise als weiblich wahrgenommen werden möchte.

Herzliche Grüße
Wally

Klausi
Beiträge: 15
Registriert: So 13. Feb 2011, 12:14
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Als Mann mit Damenschuhen

Post 74 im Thema

Beitrag von Klausi » Do 20. Sep 2018, 18:47

Da ist halt die Frage, ob man auffallen will. Ich werde immer aussehen, wie ein alter Mann, aber gestern im Einkaufszentrum mit leichtem PushUp-BH unterm blauen Samtpulli, hellgrauer Damenjeans und Lurexsöckchen in silbernen Sandalen hat niemand besonders Notiz von mir genommen.
Liebe Grüße, Klausi

Antworten

Zurück zu „Crossdresser-und Transgender-Café“