Was macht ihr heute, tragt ihr heute für ein Outfit?
Was macht ihr heute, tragt ihr heute für ein Outfit? - # 321

Crossdresser, Transgender DWT... Plauderecke - was sonst nirgendwo passt
Antworten
Simone 65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1849
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 09:05
Geschlecht: Ich bin ein Mensch
Pronomen: Frau?
Wohnort (Name): Reichenbach an der Fils
Membersuche/Plz: 73262 Reichenbach an der Fils
Hat sich bedankt: 1439 Mal
Danksagung erhalten: 1616 Mal
Gender:

Re: Was macht ihr heute, tragt ihr heute für ein Outfit?

Post 4801 im Thema

Beitrag von Simone 65 » Do 11. Jan 2018, 18:15

Gerda schöne Fotos.
Dolores , ich kann so nicht rausgehen . Ich würde mir das nicht trauen . Obwohl ich habe ja schon einiges gemacht .
Dolores bleibe so wie du bist . Du hast Selbstbewusstsein und das brauchst Du auch .
Ich sehe mir gerne deine Bilder an , manchmal etwas schräg . Was soll's.
LG Simone.
Ich weiss ,ich bin ein Mensch und nur Das zählt.
Ich bin nur ein kleines Licht , aber ich leuchte .
Alle Menschen sollen mich sehen .

Brigitta
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 672
Registriert: Do 24. Sep 2015, 22:17
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Berlin
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 789 Mal
Danksagung erhalten: 339 Mal

Re: Was macht ihr heute, tragt ihr heute für ein Outfit?

Post 4802 im Thema

Beitrag von Brigitta » Do 11. Jan 2018, 18:44

Hallo gerda,
(ki)
gerda joanna hat geschrieben:
Do 11. Jan 2018, 17:45
und das ist eines meiner Lieblingsfotos
j234.jpg
... und das ist eines Deiner Kleider, das ich am liebsten mag ...
... entzückend ... (he) ... hinreißend ...
(flo) - (flo) - (flo)
Hervorragend auch, wie du dias Hintergrundproblem gelöst hast.
Ich freue mich schon auf weitere Bilder von Dir ...
(na)
Liebe Grüße
Brigitta ))):s
Nicht jede Frau kann eine Gazelle sein. (Elena Uhlig)

ascona
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 165
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 12:21
Geschlecht: m
Pronomen:
Wohnort (Name): Stuttgart
Membersuche/Plz: Baden-Württemberg
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Dienstmädchen

Post 4803 im Thema

Beitrag von ascona » Fr 12. Jan 2018, 00:57

Hallo Dolores,
deine Fotos sind wirklich schräg , ja. Und das ist gut so. (yes)
Es soll ja nicht eine Aufforderung sein "Leute, macht es auch so !", es braucht nur dir Spaß machen. Und ich finde auch den Vergleich mit Lackminiträger etc nicht passend.
Wenn ich dich so gesehen hätte, dann hätte ich gedacht, da wird grad ein Film gedreht, Oder - ein Künstler. Oder eben Karneval, der hat ja kein festes Startdatum.
Auf jeden Fall hätte ich gelacht ! und das ganz wohlwollend. :lol: :lol:

LG (wmue) ascona

Hilke
Beiträge: 27
Registriert: Di 9. Aug 2016, 17:35
Pronomen:
Wohnort (Name): Lüneburg
Membersuche/Plz: 21339
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Gender:

Re: Was macht ihr heute, tragt ihr heute für ein Outfit?

Post 4804 im Thema

Beitrag von Hilke » Fr 12. Jan 2018, 13:39

Stephanie hat geschrieben:
Do 11. Jan 2018, 16:42
Ich finde es völlig in Ordnung wenn man für sein Outfit Kritik (gute oder schlechte) einfährt. Klar kann man sagen es gefällt mir oder es gefällt mir nicht. Teilweise ist die Diskussion in Richtung Dolores aber schon sehr Oberlehrerhaft gewesen. (Ich drücke es mal vorsichtig aus) Kann doch Jede(r) rumlaufen wie es gefällt. Und wenn die Person dann von Ordnungshütern eingesammelt wird, ja meine Güte, dann ist das eben so. Das liegt in der eigenen Verantwortung.

An dieser Stelle muss ich Hilke mal zitieren:
Hilke hat geschrieben:
Do 11. Jan 2018, 12:30
... Man sollte spätestens da aufhören, wo es einen erstaunten oder verwunderten Blick gibt, aber nicht offen provozieren. ...
Hilke
Ich wohne in einer eher ländlichen Gegend (größeres Dorf) und erlebe es oft, dass ich verwunderte, erstaunte Blicke ernte, wenn ich in einem knieumspielenden Rock oder Kleid mit blickdichter Strumpfhose, sowie unauffälliger Oberbekleidung unterwegs bin.... Ist das dann auch schon provozieren??? Dann kann ich gleich aufhören, wenn ich mir auch noch Gedanken zu machen muss, dass ich Mitmenschen provoziere.
Doofe Aussichten, ganz ehrlich.

Grüße
Steffi
Sorry, da habe ich den Satz falsch gebaut. Ich meinte damit, dass es aus meiner Sicht o.k. ist, wenn mann einen erstaunten oder verwunderten Blick erzeugt.
Erst wenn es darüber hinausgeht, sollte man nachdenken.
Damit beziehe ich mich nicht nur auf das Tragen von weiblicher Kleidung. Meiner Meinung nach kann jeder seinen Lebens- oder Kleidungsstil ausleben, wie er möchte, sollte aber daran denken wie andere sich dabei fühlen.
Zum Beispiel hat ein Badehosenträger nix am FKK Strand verloren, aber umgekehrt ist FKK am Textilstrand fehl am Platze.
Oder: Es ist mittlerweile völlig normal, wenn Frauen oben ohne im Freibad sonnen, aber oben ohne in der Fußgägnerzone würde nicht wirklich passen.

Es sollte auch absolut nicht oberlehrerhaft herüberkommen, sondern einfach meine Meinung zu dem Thema darstellen. Grundsätzlich gilt bei uns schließlich: Alles was nicht ausdrücklich verboten ist, ist erlaubt. Ob man alles tun muß was erlaubt ist, muß jeder für sich selbst beantworten.

Viele Grüße
Hilke

Dolores59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1300
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 00:13
Geschlecht: unverkennbar
Pronomen: Is mir egal
Wohnort (Name): Bad Fallingbostel
Membersuche/Plz: Bad Fallingbostel
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 831 Mal

Re: Was macht ihr heute, tragt ihr heute für ein Outfit?

Post 4805 im Thema

Beitrag von Dolores59 » Fr 12. Jan 2018, 15:40

Meiner Meinung nach kann jeder seinen Lebens- oder Kleidungsstil ausleben, wie er möchte, sollte aber daran denken wie andere sich dabei fühlen.

Es ist mittlerweile völlig normal, wenn Frauen oben ohne im Freibad sonnen,
Das Beispiel zeigt das Spannungsfeld deutlich auf: Ist es für alle Freibadbesucher völlig normal, dass vele Frauen ein Sonnenbad oben ohne nehmen oder gibt es eventuell Leute, die sich belästigt oder bedrängt fühlen?

Denken die freizügigen Frauen an die Gefühle der andere Besucher oder tun sie das, weil man (Frau) es eben so macht.

Wieviel oder wenig kann ich anderen Menschen zumuten? Die mir selbstverständlich auch einiges zumuten, zum Beispiel ausgebeulte Jogginghosen oder Lockenwickler im Haar oder das Ar...geweih oder Tennissocken in Sandalen oder Anzüge.

Im Freibad möchte ich als Mann nicht gezwungen werden, oben ohne herumzulaufen. Ich bevorzuge Badeanzüge (Badekleider) und möchte nicht begründen, warum ich tue und auch nicht deshalb angequatscht werden.

Es wird immer Leute geben, die etwas an unserem Kleidungsstil auszusetzen haben und die uns auf ihre Linie bringen wollen. Es genügt ein Blick in die Gazetten, in denen "Fachleute" nichts Besseres zu tun haben, als sich über die Kleider der Prominenten auf dem roten Teppich auszumähren, weil sie nicht zu ihren eigenen Vorstellungen passen.

Mein nächster Bildbeitrag erfolgt zum Tag der Jogginghose (21.01.), die Fotos sind schon fertig. Ich muss jetzt schon innerlich grinsen.

LG
Dolores
Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.
(Psalm 139,14)

Susanne K
Beiträge: 31
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 09:33
Pronomen: sie/er/was auchimmer
Wohnort (Name): Niederrhein
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Was macht ihr heute, tragt ihr heute für ein Outfit?

Post 4806 im Thema

Beitrag von Susanne K » Fr 12. Jan 2018, 15:44

Dolores59 hat geschrieben:
Fr 12. Jan 2018, 15:40
...
Mein nächster Bildbeitrag erfolgt zum Tag der Jogginghose (21.01.), die Fotos sind schon fertig. Ich muss jetzt schon innerlich grinsen....

Lass mich raten, wahrscheinlich wieder hinterm Haus aufgenommen

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2624
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1194 Mal
Danksagung erhalten: 1809 Mal

Re: Was macht ihr heute, tragt ihr heute für ein Outfit?

Post 4807 im Thema

Beitrag von MichiWell » Fr 12. Jan 2018, 15:53

Dolores59 hat geschrieben:
Fr 12. Jan 2018, 15:40
Meiner Meinung nach kann jeder seinen Lebens- oder Kleidungsstil ausleben, wie er möchte, sollte aber daran denken wie andere sich dabei fühlen.

Es ist mittlerweile völlig normal, wenn Frauen oben ohne im Freibad sonnen,
Das Beispiel zeigt das Spannungsfeld deutlich auf: Ist es für alle Freibadbesucher völlig normal, dass vele Frauen ein Sonnenbad oben ohne nehmen oder gibt es eventuell Leute, die sich belästigt oder bedrängt fühlen?
Hallo Dolores,

da sprichst du was an. Umgekehrt fühlen sich Frauen anscheinend immer öfter belästigt, wenn ein Mann statt in knielangen Schlabbershorts mit einer normalen Badehose ins Schwimmbad geht. Die Verhältnisse und Verständnis von dem, was angemessen und akzeptabel erscheint, scheint mir völlig aus dem Gleichgewicht geraten.
Dolores59 hat geschrieben:
Fr 12. Jan 2018, 15:40
Mein nächster Bildbeitrag erfolgt zum Tag der Jogginghose (21.01.), die Fotos sind schon fertig. Ich muss jetzt schon innerlich grinsen.
Das kann ich mir schon lebhaft vorstellen ... ehemals grellbunt, total ausgewaschen, mit extrem ausgebeulten Knien ... :mrgreen:


Liebe Grüße
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Hilke
Beiträge: 27
Registriert: Di 9. Aug 2016, 17:35
Pronomen:
Wohnort (Name): Lüneburg
Membersuche/Plz: 21339
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal
Gender:

Re: Was macht ihr heute, tragt ihr heute für ein Outfit?

Post 4808 im Thema

Beitrag von Hilke » Fr 12. Jan 2018, 16:41

Dolores59 hat geschrieben:
Fr 12. Jan 2018, 15:40
Meiner Meinung nach kann jeder seinen Lebens- oder Kleidungsstil ausleben, wie er möchte, sollte aber daran denken wie andere sich dabei fühlen.

Es ist mittlerweile völlig normal, wenn Frauen oben ohne im Freibad sonnen,
Das Beispiel zeigt das Spannungsfeld deutlich auf: Ist es für alle Freibadbesucher völlig normal, dass vele Frauen ein Sonnenbad oben ohne nehmen oder gibt es eventuell Leute, die sich belästigt oder bedrängt fühlen?

Denken die freizügigen Frauen an die Gefühle der andere Besucher oder tun sie das, weil man (Frau) es eben so macht.

Wieviel oder wenig kann ich anderen Menschen zumuten? Die mir selbstverständlich auch einiges zumuten, zum Beispiel ausgebeulte Jogginghosen oder Lockenwickler im Haar oder das Ar...geweih oder Tennissocken in Sandalen oder Anzüge.

Im Freibad möchte ich als Mann nicht gezwungen werden, oben ohne herumzulaufen. Ich bevorzuge Badeanzüge (Badekleider) und möchte nicht begründen, warum ich tue und auch nicht deshalb angequatscht werden.

Es wird immer Leute geben, die etwas an unserem Kleidungsstil auszusetzen haben und die uns auf ihre Linie bringen wollen. Es genügt ein Blick in die Gazetten, in denen "Fachleute" nichts Besseres zu tun haben, als sich über die Kleider der Prominenten auf dem roten Teppich auszumähren, weil sie nicht zu ihren eigenen Vorstellungen passen.

Mein nächster Bildbeitrag erfolgt zum Tag der Jogginghose (21.01.), die Fotos sind schon fertig. Ich muss jetzt schon innerlich grinsen.

LG
Dolores
O.K. Ich bin raus - Eigentlich finde ich Diskussionen spannend, aber wenn Beiträge aus dem Zusammenhang gerissen zitiert werden, macht keine Diskussion einen Sinn.
Hilke

Dolores59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1300
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 00:13
Geschlecht: unverkennbar
Pronomen: Is mir egal
Wohnort (Name): Bad Fallingbostel
Membersuche/Plz: Bad Fallingbostel
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 831 Mal

Re: Was macht ihr heute, tragt ihr heute für ein Outfit?

Post 4809 im Thema

Beitrag von Dolores59 » Fr 12. Jan 2018, 17:49

Susanne K hat geschrieben:
Fr 12. Jan 2018, 15:44
Dolores59 hat geschrieben:
Fr 12. Jan 2018, 15:40
...
Mein nächster Bildbeitrag erfolgt zum Tag der Jogginghose (21.01.), die Fotos sind schon fertig. Ich muss jetzt schon innerlich grinsen....

Lass mich raten, wahrscheinlich wieder hinterm Haus aufgenommen
Gewiß, denn damit gehe ich nicht unter die Leute.
Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.
(Psalm 139,14)

Dolores59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1300
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 00:13
Geschlecht: unverkennbar
Pronomen: Is mir egal
Wohnort (Name): Bad Fallingbostel
Membersuche/Plz: Bad Fallingbostel
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 831 Mal

Re: Was macht ihr heute, tragt ihr heute für ein Outfit?

Post 4810 im Thema

Beitrag von Dolores59 » Fr 12. Jan 2018, 17:57

MichiWell hat geschrieben:
Fr 12. Jan 2018, 15:53
Das kann ich mir schon lebhaft vorstellen ... ehemals grellbunt, total ausgewaschen, mit extrem ausgebeulten Knien ... :mrgreen:


Liebe Grüße
Michi
So ähnlich, aber doch ganz anders. Habe ich in der hintersten Ecke der Garage gefunden. Unvorstellbar, dass ich mit sowas draußen herumgelaufen bin. Wenn das Löweneltern (sind das Helikoptereltern?) beim Marken-Discounter gesehen hätten, wäre ich schnurstracks in den Knast gewandert. Zum Glück waren viele Eltern vor 15-20 Jahren nicht so verklemmt wie heute.

Ich habe die Bildern mit Accessoires symbolisch aufbereitet, könnte man fast ein Kunst-Event draus machen. Mehr verrate ich nicht.

LG
Dolores
Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.
(Psalm 139,14)

Simone 65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1849
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 09:05
Geschlecht: Ich bin ein Mensch
Pronomen: Frau?
Wohnort (Name): Reichenbach an der Fils
Membersuche/Plz: 73262 Reichenbach an der Fils
Hat sich bedankt: 1439 Mal
Danksagung erhalten: 1616 Mal
Gender:

Re: Was macht ihr heute, tragt ihr heute für ein Outfit?

Post 4811 im Thema

Beitrag von Simone 65 » Sa 13. Jan 2018, 02:23

Hallo , ich möchte mal was anmerken, schreiben .
Viele schreiben , seht wie die Frauen unterwegs sind , was Sie anhaben. Nein ! Das will ich nicht . Die meisten haben Hosen an, T Shirt oder Pullover , flache Schuhe oder Sneaker. Einheitsbrei. Ich habe letztens ein paar junge Mädchen gesehen in Stuttgart. Sie sahen alle gleich aus.
Welche Frau zieht im Winter Rock oder Kleid an . ICH .
Die meisten Frauen wissen gar nicht wie warm ein Wollrock und warme Stiefel sein können. Ich weiss Es .
Ich falle Auf . Ich bin gross ( 1,80 m ) . Trotzdem möchte ich Absatz an den Schuhen haben, ich übe gerade mit 12 cm . Ich habe letzten Samstag in einer Disco eine junge Frau gesehen , bestimmt über 1.90 . Sie war hübsch, Ballerinas , was sonst . Sie möchte nicht gross sein .
Möchte ich sein wie alle Frauen oder möchte ich mehr.
Auf meinem Avatar habe ich ein Pelz , einen Nerz, an . Ich war in Frankfurt auf dem Weihnachtsmarkt unterwegs. Welche Frau ist im Pelz unterwegs, ICH . Ich wurde bewundert, die Frauen haben mich gefragt , ob sie mal anfassen dürfen. Da scheint eine Sehnsucht nach was Schönen zu sein .
Es gibt auch Ausnahmen.
Liebe Grüße Simone

Eine kleine Anmerkung. Ihr werdet mich Nie in Hosen sehen .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich weiss ,ich bin ein Mensch und nur Das zählt.
Ich bin nur ein kleines Licht , aber ich leuchte .
Alle Menschen sollen mich sehen .

Yvette
Beiträge: 32
Registriert: Mi 3. Jan 2018, 20:34
Pronomen:
Membersuche/Plz:
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Was macht ihr heute, tragt ihr heute für ein Outfit?

Post 4812 im Thema

Beitrag von Yvette » Sa 13. Jan 2018, 03:02

Hallo Inga und MichiWell,
entschuldigt, daß ich erst jetzt auf eure netten Antworten vom 7.1. reagiere.
Es war sehr freundlich von euch, zu relativieren ("Frage der Optik..." bzw. "geschicktes Posing"), aber ihr habt m. E. nach nun wirklich keinen Grund zu relativieren bzw. euer Licht unter den Scheffel zu stellen. Ich wünschte, ich könnte solch ein Passing, wie es zu schlecht Neudeutsch heißt, an den Tag legen, aber das ist illusorisch.
LG,
Yvette

Angela Langenbach
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 210
Registriert: Mi 16. Mär 2016, 09:12
Geschlecht: Transgender
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Rinteln
Membersuche/Plz: 31737 SHG OWL Minden Hameln
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 135 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Was macht ihr heute, tragt ihr heute für ein Outfit?

Post 4813 im Thema

Beitrag von Angela Langenbach » Sa 13. Jan 2018, 12:27

Hallöchen

Um mal wieder auf das Kernthema zurückzukommen...
Gestern hieß es wieder "Hildesia goes wild ;-)" ...vor der Abfahrt schnell noch geselfiet :lol:
IMG_20180112_172940_resized_20180113_124742728.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mein neues Tagebuch: https://angelalangenbach.wordpress.com
Betreiberin von www.en-femme.de und www.transgender-coaching.de
aktiv im www.projekt-en-femme.de und Stammtisch in Hildesheim

MichiWell
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2624
Registriert: Mo 19. Dez 2016, 09:45
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen: sie
Membersuche/Plz: Leipzig - Chemnitz - Gera
Hat sich bedankt: 1194 Mal
Danksagung erhalten: 1809 Mal

Re: Was macht ihr heute, tragt ihr heute für ein Outfit?

Post 4814 im Thema

Beitrag von MichiWell » Sa 13. Jan 2018, 12:34

Hallo Yvette,

das hat weniger mit Freundlichkeit zu tun. Das sind einfach Erfahrungen, der mittlerweile nicht mehr so verklärte Blick auf die Realität. Wenn ich mit Selbstauslöser Bilder mache, und so 30 is 50 Aufnahmen brauche, um eine darunter zu finden, die vorzeigbar ist, dann ist das für mich ziemlich offensichtlich. Ok, mir fehlen auch ein paar Jahrzehnte Erfahrung im weiblichen Posing ... aber dennoch.


Liebe Grüße
Michi
Raider heißt jetzt Twix. Sonst ändert sich nix.

Der moderne Mensch ist leicht zu lenken, aber nur schwer zu etwas zu bewegen.

Wer so tut, als bringe er die Menschen zum Nachdenken, den lieben sie. Wer sie wirklich zum Nachdenken bringt, den hassen sie.

Lea92
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 221
Registriert: Di 13. Sep 2016, 21:20
Geschlecht: beide
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Was macht ihr heute, tragt ihr heute für ein Outfit?

Post 4815 im Thema

Beitrag von Lea92 » So 14. Jan 2018, 14:24

Neues Kleid, gestern angekommen
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Körper ganz Mann, Kopf halb Mann, halb Frau, doch auch eine halbe Frau braucht auch Freiheiten und will sich gelegentlich mal zeigen.

Antworten

Zurück zu „Crossdresser-und Transgender-Café“