Wer ist Euch?
Wer ist Euch? - # 3

Lebensplanung, Standorte
Antworten
Michelle_Engelhardt
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3193
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2263 Mal
Danksagung erhalten: 2616 Mal
Gender:

Re: Wer ist Euch?

Post 31 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Mi 9. Mai 2018, 21:58

Yazzy, Liebes....da stehst Du doch locker drüber (ki)
klingt komisch, ist aber so

Dolores59
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1335
Registriert: Sa 16. Jan 2016, 00:13
Geschlecht: unverkennbar
Pronomen: Is mir egal
Wohnort (Name): Bad Fallingbostel
Membersuche/Plz: Bad Fallingbostel
Hat sich bedankt: 118 Mal
Danksagung erhalten: 886 Mal

Re: Wer ist Euch?

Post 32 im Thema

Beitrag von Dolores59 » Mi 9. Mai 2018, 22:26

Flodur hat geschrieben:
Mi 9. Mai 2018, 19:37
siehe: https://www.crossdresser-forum.de/ueber ... n_2013.pdf
Daran hab ich ja auch mitgearbeitet, sollte also auch mein Konsens sein.

Für mich kommt es aber auf das "cross" an.
TZF sind für mich "cross-fühler" und dann "same sex dresser".
Und echte TS/TG sind Frau und dann dito.
Mag daran liegen, dass ich das "als Frau fühlen" (der nicht TG/TS) nicht nachempfinden und daher nicht wirklich glauben kann.

Damit fallen für mich die untern 4 gelben Zeilen obiger Übersicht von CD weg.
Ich weiß nicht, mit solchen tabellarischen Einordnungen von lebenden* Menschen kann ich nicht viel anfangen. In der Tabelle decke ich mehrere Zeilen/Spalten ab. Nicht an jedem Tag und in unterschiedlicher Intensität. Ich selbst sehe mich derzeit als Mann, der Frauenkleidung trägt. Bei jeder sich bietenden Gelegenheit und möglichst konsequent von den Haaren (Frisur) bis zu den Zehenspitzen (Nagellack). Ohne großen Aufwand, ein perfektes Passing zu erzielen.

*Leben heißt für mich Bewegung, Fluss, Veränderung

LG
Dolores
Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele.
(Psalm 139,14)

Antworten

Zurück zu „Körper - Gefühle - Empfindungen“