schon komisch...
schon komisch...

Lebensplanung, Standorte
Antworten
ULI67
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 420
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 21:14
Geschlecht: keine Ahnung
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal

schon komisch...

Post 1 im Thema

Beitrag von ULI67 » Mo 12. Feb 2018, 18:11

Früher habe ich mich unwohl gefühlt als Frau weg zu gehen... heute fühle ich mich unwohl, wenn ich als Mann weg muss...😞
Ja... ich bin eine Frau 👩

JanaH
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 417
Registriert: Di 10. Okt 2017, 07:13
Geschlecht: Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Kiel
Membersuche/Plz: Kiel
Hat sich bedankt: 333 Mal
Danksagung erhalten: 189 Mal
Gender:

Re: schon komisch...

Post 2 im Thema

Beitrag von JanaH » Mo 12. Feb 2018, 18:25

...kommt mir bekannt vor (moin) (ap)

Lina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3563
Registriert: Di 25. Jan 2011, 00:34
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 360 Mal

Re: schon komisch...

Post 3 im Thema

Beitrag von Lina » Mo 12. Feb 2018, 23:48

ULI67 hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 18:11
Früher habe ich mich unwohl gefühlt als Frau weg zu gehen... heute fühle ich mich unwohl, wenn ich als Mann weg muss...😞
Auch wenn ich nicht immer en femme bin kenne ich das irgendwie. Ich sah mal einen Typ im Supermarkt, der aussah wie einer, der mich nur en femme gesehen hat. (War zum Glück jemand anderer). Ich hatte Angst, dass er mich wieder erkennt.

Nicole Doll
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 661
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 17:38
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Simmern / Hunsrück
Hat sich bedankt: 379 Mal
Danksagung erhalten: 345 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: schon komisch...

Post 4 im Thema

Beitrag von Nicole Doll » Mo 12. Feb 2018, 23:50

.. zum Glück MUSS ich nicht mehr als Mann weg (moin) (ki) . - Da würde ich keine passenden Klamotten mehr finden :( . Selbst in alten Sachen mit Kettensäge fühle ich mich inzwischen als Frau - auch wenn mich dann Nachbarn aus dem Dorf als Mann ansprechen. Die kennen mich eben noch von früher.
Jeder glaube an was er will. - Also sprach Zarathustra.

ULI67
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 420
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 21:14
Geschlecht: keine Ahnung
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal

Re: schon komisch...

Post 5 im Thema

Beitrag von ULI67 » Di 13. Feb 2018, 05:21

Ich bin auch nicht immer en Femme, Zuhause ja, aber ich schaffe es gerade nicht endlich mal wieder so weg zu gehen... zu viele Termine.
Ich werde immer kribbeliger ...
Ja... ich bin eine Frau 👩

NanaVistor
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 975
Registriert: Fr 22. Apr 2016, 19:20
Pronomen:
Wohnort (Name): Regensburg
Membersuche/Plz: Regensburg
Hat sich bedankt: 270 Mal
Danksagung erhalten: 539 Mal

Re: schon komisch...

Post 6 im Thema

Beitrag von NanaVistor » Di 13. Feb 2018, 07:42

"als Frau weggehen" und mich dabei unwohl fühlen, das gab es eigentlich nie
vielleicht fühlte oder fühle ich mich manchmal deplatziert, weil ich das Falsche anhatte, meistens überwog aber dennoch das Prickelnde, die Aufregung, weil es etwas Neues zu erfahren galt :-)
Auch Vordenker müssen nachdenken.

Saari
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1636
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 15:34
Geschlecht: bisher männlich
Pronomen:
Membersuche/Plz: Nordbayern
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Gender:

Re: schon komisch...

Post 7 im Thema

Beitrag von Saari » Di 13. Feb 2018, 08:35

Die Aussage von Uli67 vom 12. Febr. kann ich gut bestätigen. Mir ergeht es genau so.

Anja
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 696
Registriert: Di 26. Jan 2016, 09:45
Geschlecht: Transfrau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Buchholz in der Nordheide
Membersuche/Plz: 21244
Hat sich bedankt: 990 Mal
Danksagung erhalten: 950 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: schon komisch...

Post 8 im Thema

Beitrag von Anja » Di 13. Feb 2018, 09:53

Moinsen,
ULI67 hat geschrieben:
Mo 12. Feb 2018, 18:11
Früher habe ich mich unwohl gefühlt als Frau weg zu gehen... heute fühle ich mich unwohl, wenn ich als Mann weg muss...😞
muss... ein starkes Wort. Ist das auch so gemeint?
Bei deinem Satz fühle ich mich an meine Übergangszeit erinnert. Die Zeit, bis ich mit den ganzen Outings durch war und in der Firma alles abgeklärt hatte, da ging noch mal ein 3/4 Jahr drauf, wo ich immer noch als Mann zur Arbeit musste.
Bei dir klingt das schon ziemlich ernst finde ich.
Ich hatte auch versucht, es bei dem Doppelleben zu belassen, allerdings zwangen mich dann gesundheitliche Probleme, den Schritt nach vorn zu machen. Mich plagten natürlich die gleichen Ängste wie alle anderen auch...

Wie solls bei dir weiter gehen?

Grüße
die Anja
WER WILL FINDET WEGE. WER NICHT WILL FINDET GRÜNDE.

ULI67
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 420
Registriert: Fr 21. Apr 2017, 21:14
Geschlecht: keine Ahnung
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 289 Mal
Danksagung erhalten: 507 Mal

Re: schon komisch...

Post 9 im Thema

Beitrag von ULI67 » Di 13. Feb 2018, 19:57

Liebe Anja... wenn Ich das wüsste...
Mir kreist das ganze Thema so durch den Kopf, dass es schwer ist sich auf anderes zu konzentrieren.
Die Tendenz endlich überall als Frau auftreten zu wollen steigt, aber das geht aus verschiedenen Gründen noch nicht
Ja... ich bin eine Frau 👩

Antworten

Zurück zu „Körper - Gefühle - Empfindungen“