Bankkarten
Bankkarten

Antworten
JuliaS
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 264
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 21:09
Geschlecht: Frau
Pronomen:
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Bankkarten

Post 1 im Thema

Beitrag von JuliaS » Sa 10. Okt 2015, 16:08

Obwohl es eigentlich allgemein bekannt sein sollte gibt es immer noch ein Wissensdefizit seitens Bankmitarbeitenden.

Bankkarten können auf einen anderen Namen als die Kontobezeichnung ausgefertigt werden.

Relevant sind §154 Abgabenordnung und § 3 Abs. 2 Nr. 1 des Geldwäschegesetzes. Solange die Bank der hier geforderten Legitimation nachkommt kann sie auf die Karte drauf schreiben was sie will, seitens der Aufsichtsbehörde (BaFin) bestehen keinerlei Bedenken. Ich selber habe Kenntniss von einem Schreiben der BaFin welches genau dies bestätigt. Meine Bank hat sogar schon die Kontobezeichnung umgestellt obwohl die VÄ/PÄ erst beantragt worden ist. Es hängt also nur vom guten Willen der Bank ab, nicht von irgendwelchen Bestimmungen.

Da ich selber bei einer Bank beschäftigt bin kann ich hier im Zweifelsfall gerne "kolegiale Hilfe" leisten. :-)
"Tage wie diese, im hellen Sonnenschein"

Lina
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 3426
Registriert: Di 25. Jan 2011, 00:34
Pronomen:
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 311 Mal

Re: Bankkarten

Post 2 im Thema

Beitrag von Lina » Sa 10. Okt 2015, 20:15

Es hängt also nur vom guten Willen der Bank ab = ob sie die Kundin behalten oder neu gewinnen will.

Sabrina.P
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 476
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 15:09
Geschlecht: Gerne Frau
Pronomen:
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Bankkarten

Post 3 im Thema

Beitrag von Sabrina.P » Mo 12. Okt 2015, 09:48

Dank dir Julia, wir hatten das Thema ja bei der Münchener Runde. Meinen Termin bei der Bank hatte ich bisher noch nicht, ich werde aber sicherlich berichten. Der Antrag ging ja bei mir nicht durch. Leider ohne jegliche Information an mich, musste mich also in "Buchbinder Wanninger" manier erst mal durch die Callcenter durchtelefonieren.
Liebe Grüsse
Sabrina

JuliaS
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 264
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 21:09
Geschlecht: Frau
Pronomen:
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Bankkarten

Post 4 im Thema

Beitrag von JuliaS » Mo 16. Nov 2015, 14:28

Ich habe heute sowohl meine neue Kontokarte als auch die vorläufige BahnCard bekommen. Beide auf den richtigen Namen. Es geht also. Damit sind meine Papiere weitestgehend bereinigt. Fehlt nur noch der BPA und an dem arbeite ich ja gerade.
"Tage wie diese, im hellen Sonnenschein"

JuliaS
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 264
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 21:09
Geschlecht: Frau
Pronomen:
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Bankkarten

Post 5 im Thema

Beitrag von JuliaS » Do 14. Apr 2016, 14:45

Es gibt etwas neues in der Angelegenheit.
Ich habe Anfang des Jahres die Vorstände der Deutsche, der Commerzbank und der Postbank angeschrieben. Die Commerzbank schweigt bis heute, da wird nächste Woche nachgehakt. Die Deutsche Bank schickt regelmäßig Briefe das sie noch prüft. Die Postbank hat mit inhaltliche Fehlern abgelehnt, auch dort gibt es nächste Woche eine entsprechende Antwort. Des weiteren werde ich auch noch bei der OLB und der LzO anfragen.
Somit sind mir Im Moment nur die folgenden Institute bekannt, die solche Karten für Transpersonen vor öffizieller Vä/Pä ohne Probleme ausstellen:

Sparkasse Mainz (meine Bank)
Mainzer Volksbank
ING-Diba.

Mein Ziel ist das diese Liste mit der Zeit noch etwas länger wird. Ich bleibe dran.
Zuletzt geändert von JuliaS am Do 14. Apr 2016, 16:03, insgesamt 1-mal geändert.
"Tage wie diese, im hellen Sonnenschein"

Franziska Hill
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 102
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 17:22
Pronomen:
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Bankkarten

Post 6 im Thema

Beitrag von Franziska Hill » Do 14. Apr 2016, 15:52

Hallo Julia,
vielen Dank für die Info!
Hast Du von der MVB evtl. ein entsprechendes Bestätigungsschreiben?
LG Franziska

JuliaS
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 264
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 21:09
Geschlecht: Frau
Pronomen:
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Bankkarten

Post 7 im Thema

Beitrag von JuliaS » Do 14. Apr 2016, 15:56

Ein Bestätigungsschreiben nicht, aber ich kenne den Präzedenzfall. Im Zweifel weiß ich mit wem ich reden muß.

Gruß

Julia
"Tage wie diese, im hellen Sonnenschein"

Andrea aus Sachsen
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1793
Registriert: Mi 30. Nov 2011, 08:43
Geschlecht: Transfrau
Pronomen:
Danksagung erhalten: 193 Mal

Re: Bankkarten

Post 8 im Thema

Beitrag von Andrea aus Sachsen » Do 14. Apr 2016, 23:28

.
JuliaS hat geschrieben:Mein Ziel ist das diese Liste mit der Zeit noch etwas länger wird.
Na dann schreib mal die Sparkasse Mittelsachsen dazu! Dort bin ich der Präzedenzfall.
Viele Grüße
Andrea aus Sachsen

JuliaS
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 264
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 21:09
Geschlecht: Frau
Pronomen:
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Bankkarten

Post 9 im Thema

Beitrag von JuliaS » Fr 15. Apr 2016, 17:51

Hallo Andrea,

das freut mich das es dir gelungen ist. Hoffen wir mal das es irgendwann zum selbstverständlichen Regelfall wird.

Mit ganz liegen Grüßen
Julia
"Tage wie diese, im hellen Sonnenschein"

Johanna Dornal
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 204
Registriert: So 18. Mai 2014, 14:15
Geschlecht: gefühlt weiblich
Pronomen:
Wohnort (Name): Bingen
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: Bankkarten

Post 10 im Thema

Beitrag von Johanna Dornal » Sa 16. Apr 2016, 16:18

Meines Wissens verläuft das bei der MVB ziemlich problemlos. Es gibt da einige Kundinnen mit TS-Laufbahn, die wohl keine größeren Probleme hatten.
LG
Johanna

nicole.f
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 692
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 11:04
Geschlecht: trans* Frau
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Siegen
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 418 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Bankkarten

Post 11 im Thema

Beitrag von nicole.f » Di 19. Apr 2016, 23:56

Hatten wir auch hier schonmal: viewtopic.php?f=26&t=8829&hilit=vorname#p100685
Das entsprechende Bearbeitungskennzeichen des Schreibens der BaFin ist GZ: Q 23-QB 4301-2014/3622, die ganze Story dazu haben ich auf meiner Homepage: http://nf.dpin.de/trans/tipps-hinweise- ... r-vorname/

Es gut, dass Julia die Banken mal direkt angeht, damit wir neben der Rechtsauskunft auch praktische Aussagen haben.

Liebe Grüße
nicole
Ich bin trans* - und das ist gut so!
Homepage: http://www.dpin.de/nf
Blog: http://www.dpin.de/nf/category/trans/
dgti: http://www.dgti.org/beratungsstellen.html#nrw

Sabrina.P
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 476
Registriert: Mo 15. Dez 2014, 15:09
Geschlecht: Gerne Frau
Pronomen:
Hat sich bedankt: 178 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Bankkarten

Post 12 im Thema

Beitrag von Sabrina.P » Mi 20. Apr 2016, 00:17

Wie bei mir im Tagebuch beschrieben ist es bei VIABUY auch kein Problem. Einfache Lösung, also nur Prepaid.
Liebe Grüsse
Sabrina

JuliaS
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 264
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 21:09
Geschlecht: Frau
Pronomen:
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Bankkarten

Post 13 im Thema

Beitrag von JuliaS » So 24. Apr 2016, 08:39

Nach einer kleinen Anlaufschwierigkeit hat sich die Oldenburgische Landesbank auch bereit erklärt. (fwe3) Details werden noch geklärt.
Falls jemand Probleme hat kann ich mich gerne einklinken, da ich mittlerweile Erfahrung damit habe. (moin)
"Tage wie diese, im hellen Sonnenschein"

JuliaS
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 264
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 21:09
Geschlecht: Frau
Pronomen:
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 86 Mal

Re: Bankkarten

Post 14 im Thema

Beitrag von JuliaS » Di 26. Apr 2016, 12:40

Die Liste wird länger, auch die Sparda-Bank Münster hat sich ebenfalls grundsätzlich bereit erklärt.
"Tage wie diese, im hellen Sonnenschein"

Beatrix
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 547
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 16:40
Geschlecht: M(IS).....>...F
Pronomen:
Wohnort (Name): Billerbeck
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal
Gender:

Re: Bankkarten

Post 15 im Thema

Beitrag von Beatrix » Do 28. Apr 2016, 13:34

Ich hatte heute einen Termin bei der Spa(ss)rkasse Westmünsterland.
Das momentane Gesprächsergebnis befriedigt mich noch nicht:

1. Ich kann eine Kreditkarte auf den noch nicht offiziellen (da noch ohne NÄ/PÄ) Namen Beatrix bekommen
aber
2. Ich kann KEINE neue (auch keine zusätzliche) EC-Karte auf den Namen bekommen. Dazu müßte eine neue Person in der Datenbank angelegt werden, die sich mit Perso ausweisen kann.

Da der dgti-Ausweis in Vorbereitung ist, soll ich, wenn ich den dann habe, nochmal wieder kommen.
In der Zwischenzeit überlegt die Rechtsabteilung der Bank weiter darüber nach.
Der Irrsinn an der ganzen Sache ist, daß die Buchungen der Kreditkarte und der EC-Karte vom selben Girokonto laufen.


Frage an Nicole:
Darf ich den Text auf deiner Homepage zum Vorgang GZ: Q 23-QB 4301-2014/3622 kopieren und an meine Bank weiter leiten?


LG
Beatrix
Nachdem Gott mich geschaffen hatte, sagte er: "Ups, da ist mir doch
ein Fehler passiert. Na egal, den müssen andere wieder ausbügeln. :-)"

Antworten

Zurück zu „Rechtliches“