Niedrig und Kuhnt
Niedrig und Kuhnt

Antworten
Hexemelina
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 108
Registriert: Do 4. Okt 2018, 21:00
Geschlecht: Ts MzF
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Gender:

Niedrig und Kuhnt

Post 1 im Thema

Beitrag von Hexemelina » Di 5. Mär 2019, 19:11

Hallo ihr Lieben

ein jeder kennt sicher die Serie Niedrig und Kuhnt nun das passt bestimmt auch zu uns
vll ein wenig übertrieben aber immerhin hier der Link dazu

https://www.sat1gold.de/tv/niedrig-und- ... anze-folge

viel spass beim gucken

und lg Eure Hexemelina
Glaube an Wunder, Liebe und Glück! Schaue nach vorn und niemals zurück! Tu was du willst, und steh dazu, denn dieses Leben lebst nur du

Elizabeth
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 406
Registriert: Mo 1. Mai 2017, 14:12
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 795 Mal
Danksagung erhalten: 136 Mal

Re: Niedrig und Kuhnt

Post 2 im Thema

Beitrag von Elizabeth » Di 5. Mär 2019, 21:35

Die Sendung läßt kaum ein Klischee aus.
Da kommen schlimme Sprüche vor, wie:
"Transsexualität ist als Krankheit anerkannt"
Wenn frau sich zum Schein mal darauf einläßt:
transphobe Tätlichkeiten sind dann Angriffe auf Kranke:
Die Täter sind damit wie Nazis im Kz-Räderwerk einzustufen und verdienen Haft ggf. mit anschließender Sicherungsverwahrung!

LG Elly

triona
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 837
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 01:01
Pronomen:
Wohnort (Name): Aue
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 59 Mal
Danksagung erhalten: 165 Mal

Re: Niedrig und Kuhnt

Post 3 im Thema

Beitrag von triona » Di 5. Mär 2019, 22:28

Hexemelina hat geschrieben:
Di 5. Mär 2019, 19:11
Hallo ihr Lieben

ein jeder kennt sicher die Serie Niedrig und Kuhnt nun das passt bestimmt auch zu uns

Nee, kannte ich bis grad eben noch nicht. :D

Klar, übertrieben, fast jedes Klischee bedient ...
Schwamm drüber. Was will man von so einer (Vorabend- ?) Serie anderes erwarten.
Und klar, das wurde ja 2 x besonders betont, wir sind alle krank - geisteskrank wahrscheinlich ... Und auch klar, TS führen alle Menschen in ihrem Umfeld hinters Licht ...

Was mir aber aufgefallen ist: Am Anfang wurde ja immer nur "er", und als der Name dann bekannt war, "Karsten" gesagt. Bei dem feindseligen Umfeld wundert das ja nicht. Aber im Fortgang sagten die Polizisten dann doch wieder "Kirsten", "ihr" und "sie". Der Gebrauch der Pronomen usw war nicht einheitlich über den ganzen Film, teilweise sogar recht wirr. Kann natürlich auch sein, daß das einfach nur die übliche redaktionelle Schlamperei ist, die bei solchen Billigproduktionen ja nichts ungewöhnliches ist. Und daß sonst keine weitere - und schon gar keine wohlüberlegte - Absicht dahinter steckt.


liebe grüße
triona

Michelle_Engelhardt
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 3868
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 14:15
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Dortmund
Membersuche/Plz: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 2912 Mal
Danksagung erhalten: 3526 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Niedrig und Kuhnt

Post 4 im Thema

Beitrag von Michelle_Engelhardt » Mi 6. Mär 2019, 05:54

Nee, kannte ich auch nicht. Ich mache um Fernsehen im Allgemeinen und Privatsender im Besonderen einen großen Bogen. Nach den Kommentaren von Elly und Triona habe ich auch nicht den Wunsch, daran etwas zu ändern.

LG
Michelle
Brauchst Du Hilfe oder einfach jemanden zum quatschen? Schick mir ´ne PN!

twitch.tv/shellysplayground

Cybill
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 2125
Registriert: Sa 20. Jun 2009, 18:29
Geschlecht: Wird überbewertet!
Pronomen: wie ihr wollt
Wohnort (Name): Falkensee
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 520 Mal
Danksagung erhalten: 1546 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Niedrig und Kuhnt

Post 5 im Thema

Beitrag von Cybill » Mi 6. Mär 2019, 08:12

Auch wenn mein direkter Nachbar bei diesem Senderkonglomerat arbeitet und ein netter Mensch ist.
Bereits nach den ersten Sekunden des Trailers war mir wieder klar, weswegen ich seit Jahren auf den Konsum von "Privatfernsehen" verzichte. Das ist Volksverdummung im großen Stil!

Ich muss jetzt erstmal eine Dokumentation ansehen um meine Wahrnehmung wieder auf Normalniveau zu bringen.


Cybill
Scio quid nolo! - Ich weiß was ich nicht will!

Hexemelina
registrierte BenutzerIn
Beiträge: 108
Registriert: Do 4. Okt 2018, 21:00
Geschlecht: Ts MzF
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. ------
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal
Gender:

Re: Niedrig und Kuhnt

Post 6 im Thema

Beitrag von Hexemelina » Mi 6. Mär 2019, 17:51

mit diesem Thread wollte ich euch mal aufzeigen das nicht immer alles eitel sonnenschein ist sondern auch verdammt nach hinten losgehen kann leider wird das aber nicht so gesehen was ich schade finde na ja

auch habe ich hier gelesen die schauchspieler sind mies und das ganze wird nur anch script gedreht ach oich könnt ewig so weiter amchen
aber habt ihr euch mal überlegt wann diese serie gedreht wurde?
und auf welchem kenntnis stand man damals war?
und was noch viel wichtiger ist was ich damit zeigen wollte ist das es wirklich manchmal so in familien zu geht

so nun bin ich auch eure reaktionen gespannt

die Hexemelina
Glaube an Wunder, Liebe und Glück! Schaue nach vorn und niemals zurück! Tu was du willst, und steh dazu, denn dieses Leben lebst nur du

Antworten

Zurück zu „Medien / Material“