Waldorfpädagogik heute: Wenn Caspar wirklich Lina ist
Waldorfpädagogik heute: Wenn Caspar wirklich Lina ist

Forumbereich für Kinder und Jugendliche, die sich als transsexuell oder transidentisch beschreiben und deren Eltern.
Hilfe bei Outing, Schulalltag und Zeugnisgestaltung, Umgang mit Eltern und Geschwistern
Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12605
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 538 Mal
Danksagung erhalten: 3971 Mal
Gender:

Waldorfpädagogik heute: Wenn Caspar wirklich Lina ist

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mo 2. Okt 2017, 14:12

Moin,

ein Kind besucht die Waldorfschule. "Erziehungskunst" beschäftigt sich mit der Transsexualität des Kindes: http://www.erziehungskunst.de/artikel/g ... -lina-ist/

Gruß
Anne-Mette

Maria T
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 63
Registriert: Do 14. Sep 2017, 19:35
Pronomen:
Wohnort (Name): Frankenblick
Membersuche/Plz: Sonneberg
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Waldorfpädagogik heute: Wenn Caspar wirklich Lina ist

Post 2 im Thema

Beitrag von Maria T » Mo 2. Okt 2017, 18:06

Hallo,
Schoner Artikel. Leider ist es im Erwachsenenalter nicht mehr so einfach ein Mädchen zu sein wenn man vorher ein Mann war/ist.
Einfach ist am schwersten.

ab08
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2137
Registriert: So 12. Feb 2012, 14:43
Geschlecht: Frau (TS bzw. IS)
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Nürnberg
Membersuche/Plz: 90480
Hat sich bedankt: 1929 Mal
Danksagung erhalten: 1117 Mal
Gender:

Re: Waldorfpädagogik heute: Wenn Caspar wirklich Lina ist

Post 3 im Thema

Beitrag von ab08 » Mo 2. Okt 2017, 20:50

Liebe Maria,

kleine Anmerkung:
Viele von uns Transsexuellen waren nie was anderes. :wink: -> Früher(die ersten 57 Jahre meines Lebens) spielte ich den Mann, da ich aufgrund der Genitalien falsch zugeordnet wurde. Ich war aber weiblich. Die GAOP (geschlechtsanpassende Operation) erleichterte mir das Leben, aber ich war bereits vorher eine Frau. Ein Mann war ich nie.

Liebe Grüße
Andrea )))(:
FÜR: Respekt, Menschenrechte und eine gelebte, demokratische Zivilgesellschaft, die Minderheiten schützt
ERGO: Umfassende Bildung für alle, effektive Regeln in Alltag und Netz, eine gut ausgestattete Polizei/Justiz

Maria T
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 63
Registriert: Do 14. Sep 2017, 19:35
Pronomen:
Wohnort (Name): Frankenblick
Membersuche/Plz: Sonneberg
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Waldorfpädagogik heute: Wenn Caspar wirklich Lina ist

Post 4 im Thema

Beitrag von Maria T » Di 3. Okt 2017, 05:05

Hallo Andrea,
Ich meinte das rein biologisch, hätte ich wohl dazu schreiben müssen.
Mein fehler.
Lg Maria
Einfach ist am schwersten.

Simone 65
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1483
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 09:05
Geschlecht: Ich bin ein Mensch
Pronomen: Frau?
Wohnort (Name): Reichenbach an der Fils
Membersuche/Plz: 73262 Reichenbach an der Fils
Hat sich bedankt: 1143 Mal
Danksagung erhalten: 1210 Mal
Gender:

Re: Waldorfpädagogik heute: Wenn Caspar wirklich Lina ist

Post 5 im Thema

Beitrag von Simone 65 » Di 3. Okt 2017, 07:18

Ja , ein schöner Bericht . Besonders der Schlußsatz . Ich bin froh in diesen Land und in dieser Zeit zu leben . Immer wenn ich als Simone unterwegs bin , merke ich das . Ich kann mich frei bewegen . Ich kann frei sein .
Falls jemand dagegen schreibt . Unser Land ist nicht perfekt und es gibt noch viele dumme Menschen , ich weiss das auch .
Trotzdem . Liebe Grüße Simone.
Ich weiss ,ich bin ein Mensch und nur Das zählt.

Antworten

Zurück zu „Kinder und Jugendliche“