Berlin-Schöneberg: Wirte im Schwulenkiez beklagen Gewaltproblem
Berlin-Schöneberg: Wirte im Schwulenkiez beklagen Gewaltproblem

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12583
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 535 Mal
Danksagung erhalten: 3952 Mal
Gender:

Berlin-Schöneberg: Wirte im Schwulenkiez beklagen Gewaltproblem

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mi 30. Nov 2016, 09:41

Moin,

der TAGESSPIEGEL schreibt: http://www.tagesspiegel.de/berlin/queer ... 11332.html

Gruß
Anne-Mette

Cybill
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1385
Registriert: Sa 20. Jun 2009, 18:29
Geschlecht: Wird überbewertet!
Pronomen:
Wohnort (Name): Falkensee
Membersuche/Plz: Berlin
Hat sich bedankt: 192 Mal
Danksagung erhalten: 442 Mal
Gender:

Re: Berlin-Schöneberg: Wirte im Schwulenkiez beklagen Gewaltproblem

Post 2 im Thema

Beitrag von Cybill » Mi 30. Nov 2016, 19:01

Ja stimmt, die Gewalt hat zugenommen.
Nicht nur im Schöneberger Regenbogen-Kiez, sondern überall, wo Touristen hinkommen. Besondere Brennpunkte sind auch der Potsadamer Platz, Alexanderplatz, Friedrichshain, Teile von Kreuzberg und Neukölln. Eben überall wo Party angesagt ist. Berlin ist "Weltstadt" und das gehört nunmal auch dazu.
Mein Tip: Immer besser in Gruppen unterwegs sein, den Kosum bewusstseinverändernder Stoffe auf das Genussmaß beschränken und lieber mal eher 110 anrufen, als zu spät. Einen Einsatz kann man immer abbrechen, wenn sich die Situation klärt - meist genügt es, wenn der Funkwagen ums Eck kommt. (poli)

Trotzdem: Viel Spaß in der Hauptstadt wünscht

Cybill
Scio quid nolo! - Ich weiß was ich nicht will!

Antworten

Zurück zu „Missbrauch/sexualisierte Gewalt/Hassverbrechen“