Transvestiten mit Steinen beworfen ...
Transvestiten mit Steinen beworfen ...

Antworten
Vicky_Rose
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1072
Registriert: Do 20. Nov 2014, 15:59
Geschlecht: m und f
Pronomen:
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 506 Mal

Transvestiten mit Steinen beworfen ...

Post 1 im Thema

Beitrag von Vicky_Rose » Sa 16. Jan 2016, 15:42

http://www.derwesten.de/staedte/witten/ ... 53547.html

... :o

Edit: Überschrift geändert. Danke Anne-Mette
Zuletzt geändert von Vicky_Rose am Sa 16. Jan 2016, 16:03, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße
Vicky

Yasmine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1033
Registriert: Do 28. Jul 2011, 10:54
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): NRW
Hat sich bedankt: 189 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal
Gender:

Re: Ziemlich blöde ...

Post 2 im Thema

Beitrag von Yasmine » Sa 16. Jan 2016, 15:45

WTF!
LG
Yasmine

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12208
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Hat sich bedankt: 478 Mal
Danksagung erhalten: 3550 Mal
Gender:

Re: Ziemlich blöde ...

Post 3 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Sa 16. Jan 2016, 15:54

Moin,

ich habe das Thema verschoben. Ich würde mich freuen, wenn die Überschrift ein wenig aussagekräftiger gemacht werden könnte )))(:

Das Thema will ich nicht "anfeuern", es gibt dazu einen weiteren Presse-Bericht: http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ ... .bild.html

Gruß
Anne-Mette

Vicky_Rose
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1072
Registriert: Do 20. Nov 2014, 15:59
Geschlecht: m und f
Pronomen:
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 506 Mal

Re: Transvestiten mit Steinen beworfen ...

Post 4 im Thema

Beitrag von Vicky_Rose » Sa 16. Jan 2016, 16:04

Ich komme leider nicht an den Artikel, weil ich ihn nicht für die Bild-Zeitung abschalte.
Viele Grüße
Vicky

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12208
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Hat sich bedankt: 478 Mal
Danksagung erhalten: 3550 Mal
Gender:

Re: Transvestiten mit Steinen beworfen ...

Post 5 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Sa 16. Jan 2016, 16:06

Moin,

danke für die Änderung (888)

Den Artikel möchte ich auch nicht "anpreisen", sondern einfach nur zeigen, was dort geschrieben wird.

Gruß
Anne-Mette

geraldine
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1003
Registriert: So 13. Jan 2013, 08:12
Pronomen:
Hat sich bedankt: 270 Mal
Danksagung erhalten: 214 Mal

Re: Transvestiten mit Steinen beworfen ...

Post 6 im Thema

Beitrag von geraldine » Sa 16. Jan 2016, 16:12

Ich finde das nicht blöd!
Ich finde das aufs äußerste Menschen verachtend!
Hier wird absehen vom persönlichen Selbstbestimmungsrecht
auch gegen Grundgesetz und Menschenrecht verstoßen.
Ich mach mir da schon Sorgen, ob ich frei, als Geraldine öffentlich, mein Leben
glücklich genießen kann.
L G Geradine

Anke
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 957
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 17:14
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waldenbuch
Hat sich bedankt: 528 Mal
Danksagung erhalten: 814 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Ziemlich blöde ...

Post 7 im Thema

Beitrag von Anke » Sa 16. Jan 2016, 16:28

Hallo,

ziemlich blöde ist sehr nett formuliert. Für mich ist so etwas völlig inakzeptabel, egal wer so etwas sagt und tut. Und da spielt für mich weder die Herkunft, Nationalität oder Religion eine Rolle. Solche Menschen treten unsere Werte mit Füßen und stellen sich damit klar außerhalb unserer Gesellschaft.

Liebe Grüße

Anke
Sentio ergo sum. - Ich fühle, also bin ich.

Les femmes sont fortes quand elles sont feminines. (Coco Chanel)

Magdalena
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1012
Registriert: Di 4. Feb 2014, 10:17
Geschlecht: mehr Frau als Mann
Pronomen:
Hat sich bedankt: 343 Mal
Danksagung erhalten: 316 Mal
Gender:

Re: Transvestiten mit Steinen beworfen ...

Post 8 im Thema

Beitrag von Magdalena » Sa 16. Jan 2016, 16:46

Hallo,

ich habe den Bericht gerade gelesen und bin schockiert, dass so was in Deutschland möglich ist. Es sind die Grundwerte unserer Demokratie, das Recht auf Selbsstbestimmung, welche verletzt werden. Daneben noch das Grundrecht, dass keiner wegen seiner Nationalität, Glaubens benachteilgt wird. Die Täter haben die Würde eines Menschen verletzt. Das Dumme daran ist, in der Gruppe fühlen sich die Täter meist stark, und glauben ihr Recht durchsetzen zu müssen. Wopauf auch immer sie ihr Recht ableiten.

Liebe Grüße Magdalena
Lebe jeden Tag.

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12208
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Hat sich bedankt: 478 Mal
Danksagung erhalten: 3550 Mal
Gender:

Re: Transvestiten mit Steinen beworfen ...

Post 9 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Sa 16. Jan 2016, 16:52

Moin,

ich denke eher, es hat mit einer "individuellen kriminellen Energie" zu tun )))(:

Dabei will ich niemanden in Schutz nehmen oder Vorkommnisse verheimlichen, aber dennoch nicht verallgemeinern.

Gruß
Anne-Mette

Saskia.shewulf
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 836
Registriert: Di 19. Feb 2013, 06:32
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Transvestiten mit Steinen beworfen ...

Post 10 im Thema

Beitrag von Saskia.shewulf » Sa 16. Jan 2016, 16:53

Genau Anke,

mir wird da Angst und Bange!Diese Straftäter müssen überführt bestraft oder des Landes verwiesen werden!

Grimmig
Saskia (ag)
Wer keinen Mut zum träumen hat
-hat keine Kraft zum Kämpfen

Franka
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 630
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 22:18
Geschlecht: Transgender
Pronomen:
Wohnort (Name): Salzgitter
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 120 Mal

Re: Transvestiten mit Steinen beworfen ...

Post 11 im Thema

Beitrag von Franka » Sa 16. Jan 2016, 18:17

Ich frage mich nur, warum laufen hinlänglich bekannte Intensivtäter frei rum? Egal welcher Nationalität. Wenn sie immer wieder merken ihnen passiert ja nix, treiben die ihr Unwesen auch weiter.
Da helfen einfach nur drastischere Strafen und vor allem schnellere Verurteilungen. Nicht erst 4 Jahre später.
Wir bekommen mit unserer Geburt das Leben geschenkt, doch viele von uns haben noch nicht einmal das Geschenkpapier abgemacht.

Kathrin_TV
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 145
Registriert: Sa 2. Jan 2016, 08:46
Geschlecht: Teilzeitfrau
Pronomen:
Wohnort (Name): Im Südwesten
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Transvestiten mit Steinen beworfen ...

Post 12 im Thema

Beitrag von Kathrin_TV » Sa 16. Jan 2016, 18:35

Hallo,

mir ist aufgefallen, dass in einem Bericht von Übergriffen gegen TV, in der Bild gegen TS gesprochen wird.

In der Bewertung macht dass natürlich keinen Unterschied da es sich um Gewalt und Diskriminierung handelt, die zu verurteilen ist.

Ein anderes Thema: Beunruhigend finde ich auch das die ohnehin steigende Fremdenfeindlichkeit durch solche Aktionen zusätzlich genährt wird.

Mich ängstigen diese Entwicklungen :(

Lg

Kathrin

conny
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2480
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 18:54
Geschlecht: vorhanden
Pronomen:
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 181 Mal

Re: Transvestiten mit Steinen beworfen ...

Post 13 im Thema

Beitrag von conny » Sa 16. Jan 2016, 19:08

Anne-Mette hat geschrieben:Moin,

ich denke eher, es hat mit einer "individuellen kriminellen Energie" zu tun )))(:
und die nimmt eben keine rücksicht auf menschen- und selbstbestimmungsrechte etc.. müssig zu betonen, dass diese verletzt wurden.

wie schon geschrieben wurde, den worten "mit voller härte des gesetzes" usw. müssen endlich empfindliche strafen und taten folgen.

Daenerys Targaryen
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 605
Registriert: Mo 3. Nov 2014, 19:37
Pronomen:
Hat sich bedankt: 278 Mal
Danksagung erhalten: 611 Mal

Re: Transvestiten mit Steinen beworfen ...

Post 14 im Thema

Beitrag von Daenerys Targaryen » Sa 16. Jan 2016, 19:36

Es tut weh, so was zu lesen. Mich würde interessieren, welche rechtlichen Folgen die Täter zu erwarten haben. So was fällt doch unter "Hatecrimes", oder? Gibt es dafür in Deutschland überhaupt Gesetze? Meines Wissens nach werden solche Verbrechen nicht mal statistisch erfasst.

Im Koran wird die Steinigung übrigens mit keinem Wort erwähnt. Aber die Täter sind vermutlich so blöd, dass sie sowieso nicht lesen können.
Me too.

Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12208
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Hat sich bedankt: 478 Mal
Danksagung erhalten: 3550 Mal
Gender:

Re: Transvestiten mit Steinen beworfen ...

Post 15 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Sa 16. Jan 2016, 20:18

Moin,

hier ein N24-Bericht: http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/ ... orfen.html

Gruß
Anne-Mette

Antworten

Zurück zu „Missbrauch/sexualisierte Gewalt/Hassverbrechen“