Häusliche Gewalt: Black Dot Campaign - Schrei nach Hilfe
Häusliche Gewalt: Black Dot Campaign - Schrei nach Hilfe

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 12240
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Hat sich bedankt: 482 Mal
Danksagung erhalten: 3583 Mal
Gender:

Häusliche Gewalt: Black Dot Campaign - Schrei nach Hilfe

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mi 30. Sep 2015, 17:35

Moin,

BRIGITTE beschäftigt sich mit einem interssanten Ansatz, Hilfebedürftigkeit bei häuslicher Gewalt zu kommunizieren.

http://www.brigitte.de/frauen/gesellsch ... n-1256694/

Erfahrungsberichte betroffener Menschen würden sicherlich helfen in der Beurteilung dieser Aktion: ist sie gut oder schlecht - und kann sie sich sogar GEGEN Betroffene wenden, wenn PartnerInnen den "schwarzen Punkt" entdecken?
... und wie gehe ich als Außenstehende damit um, wenn ich jemanden mit so einem Punkt entdecke?

Gruß
Anne-Mette

Antworten

Zurück zu „Missbrauch/sexualisierte Gewalt/Hassverbrechen“