Israel: 16-Jährige stirbt nach Messerattacke
Israel: 16-Jährige stirbt nach Messerattacke

Antworten
Anne-Mette
Administratorin
Beiträge: 13293
Registriert: Sa 24. Nov 2007, 18:19
Geschlecht: InterS
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Ringsberg
Membersuche/Plz: 24977
Hat sich bedankt: 649 Mal
Danksagung erhalten: 4637 Mal
Gender:

Israel: 16-Jährige stirbt nach Messerattacke

Post 1 im Thema

Beitrag von Anne-Mette » Mo 3. Aug 2015, 09:37

Moin,

in Israel ist die Trauer groß um eine 16-Jährige, die nach einer Messerattacke bei einer Schwulen- und Lesbenparade in Jerusalem gestorben ist.
Mehrere Menschen wurden verletzt.

Traurig :(

Gruß
Anne-Mette

Franka
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 637
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 22:18
Geschlecht: Transgender
Pronomen:
Wohnort (Name): Salzgitter
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 79 Mal
Danksagung erhalten: 123 Mal

Re: Israel: 16-Jährige stirbt nach Messerattacke

Post 2 im Thema

Beitrag von Franka » Mo 3. Aug 2015, 21:28

Ja schlimme Geschichte. Zumal der Täter gerade erst aus dem Gefängnis freigekommen ist, weil er vor 10 Jahren schon einmal mit dem Messer auf einer solchen Parade Leute niedergestochen hat.
Da fällt es einem nicht leicht, selbst seine Menschlichkeit zu bewahren und nicht auch in einen Fanatismus gegenüber solchen Verbrechern zu verfallen.

LG Dahlia
Wir bekommen mit unserer Geburt das Leben geschenkt, doch viele von uns haben noch nicht einmal das Geschenkpapier abgemacht.

jojo
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 51
Registriert: Do 2. Aug 2012, 15:47
Pronomen:
Membersuche/Plz: Weihrauchcity
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Israel: 16-Jährige stirbt nach Messerattacke

Post 3 im Thema

Beitrag von jojo » Mo 3. Aug 2015, 23:02

Und das in dem Land, dem gelehrt wurde: bedenke, das du Fremder (anders) warst in Ägyptenland. Es scheint eine wirklich schwere Aufgabe zu sein den "andenen" Nächsten zu erkennen..... Aber auch mir als "tolerantem" passieren gelegentlich Fehltritte. Aber wenn man genau hinschaut, so gibt es neben den Fanatikern - von dem unser Land auch nicht befreit ist - auch viele Menschen die dieses Fanatismus im Lande selbst verurteilen. Angenehm überrascht bin ich da über Herrn Netanjahu - von dem hätte ich ehrlich gesagt niemals erhofft, dass er auch eine position gegen diese Fanatiker einnimmt.

Ich wünsche diesen Menschen dort allen Frieden

LG Jojo

Antworten

Zurück zu „Missbrauch/sexualisierte Gewalt/Hassverbrechen“