Gynokadin-Gel im Handgepäck
Gynokadin-Gel im Handgepäck

Antworten
ChristinaF
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1298
Registriert: So 26. Feb 2012, 09:06
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: 84xxx
Hat sich bedankt: 369 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Gender:

Gynokadin-Gel im Handgepäck

Post 1 im Thema

Beitrag von ChristinaF » Fr 12. Dez 2014, 14:21

Im Januar 2015 haben meine Frau und ich einen 2tägigen Aufenthalt in Barcelona gebucht. Wir fliegen mit der LH von München aus und nehmen wegen der kurzen Zeit nur Handgepäck mit. Wie ist´s denn dann mit meinem Gynokadin-Gel. Gut die volle Tube hat bei 80gr. Inhalt wahrscheinlich auch nur 80 Milliliter. Oder? Bekomme ich da evt. Probleme oder muss das Gel in eigen gekaufte Hülsen.
Bislang war das Zeugs ja immer im Koffer, aber jetzt weiß ich mir echt keinen Rat.
Liebe Grüße
Chrissie

Anke
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1021
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 17:14
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waldenbuch
Membersuche/Plz: Waldenbuch bei Böblingen
Hat sich bedankt: 606 Mal
Danksagung erhalten: 1006 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Gynokadin-Gel im Handgepäck

Post 2 im Thema

Beitrag von Anke » Fr 12. Dez 2014, 15:21

Hallo Chrissie,

das funktioniert wie bei anderen Flüssigkeiten auch. Tuben bis 100 ml sind erlaubt, allerdings nur in einem verschlossenen transparenten Plastikbeutel. Damit gibt es keine Probleme. Die Beutel bekommst Du in der Regel am Flughafen.

Liebe Grüße

Anke
Sentio ergo sum. - Ich fühle, also bin ich.

Les femmes sont fortes quand elles sont feminines. (Coco Chanel)

conny
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2663
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 18:54
Geschlecht: vorhanden
Pronomen:
Membersuche/Plz: Leipzig
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: Gynokadin-Gel im Handgepäck

Post 3 im Thema

Beitrag von conny » Fr 12. Dez 2014, 15:34

schau mal hier:

http://www.handgepaeck-berater.de/planer.htm

wenn du unter produkt-index "gel" auswählst.

lg
conny

ChristinaF
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1298
Registriert: So 26. Feb 2012, 09:06
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: 84xxx
Hat sich bedankt: 369 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Gender:

Re: Gynokadin-Gel im Handgepäck

Post 4 im Thema

Beitrag von ChristinaF » Fr 12. Dez 2014, 16:12

Dank erstmal euch zweien.
Und wo kann man diese Tüten dann kaufen?
Lg
Chrissie

conny
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 2663
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 18:54
Geschlecht: vorhanden
Pronomen:
Membersuche/Plz: Leipzig
Hat sich bedankt: 207 Mal
Danksagung erhalten: 245 Mal

Re: Gynokadin-Gel im Handgepäck

Post 5 im Thema

Beitrag von conny » Fr 12. Dez 2014, 16:22

die hast du vielleicht schon zu hause:

http://www.handgepaeck-berater.de/faq.htm#F5

Katharina P.
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 125
Registriert: Fr 30. Dez 2011, 21:43
Geschlecht: weiblich
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 57 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Gynokadin-Gel im Handgepäck

Post 6 im Thema

Beitrag von Katharina P. » Fr 12. Dez 2014, 17:23

Eine Möglichkeit wäre, daß Du Dir ausnahmweise Estrifam verschreiben läßt; das sind Tabletten, und da sollte es keine Probleme geben. Ich weiß allerdings nicht, ob Du die Tabletten verträgst, das wäre natürlich zu prüfen.

Ich wünsche einen schönen Kurzurlaub in Barcelona!
Liebe Grüße
Katharina

Anke
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1021
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 17:14
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waldenbuch
Membersuche/Plz: Waldenbuch bei Böblingen
Hat sich bedankt: 606 Mal
Danksagung erhalten: 1006 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Gynokadin-Gel im Handgepäck

Post 7 im Thema

Beitrag von Anke » Fr 12. Dez 2014, 18:38

Hallo Chrissie,

an den meisten Flughäfen stehen Automaten, da bekommst Du die Beutel für 5o Cent oder einen Euro. Ansonsten tut es jeder wiederverschließbare Plastikbeutel. Sollte es eigentlich im Drogeriemarkt geben.

Ansonsten auch von mir viel Spaß in Barcelona, ich hoffe es gibt einen schönen Reisebericht von Dir. Schreib mich einfach an, wenn Du noch Tips für die Stadt brauchst.

Handgepäck nach Barcelona ist übrigens grundsätzlich eine gute Idee. Der Flughafen dort ist berühmt und berüchtigt dafür, dass es Probleme mit dem Gepäck gibt. Ich habe auch schon mal 2 Wochen auf einen Koffer gewartet.

Liebe Grüße

Anke
Sentio ergo sum. - Ich fühle, also bin ich.

Les femmes sont fortes quand elles sont feminines. (Coco Chanel)

Chrissie
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 588
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 18:43
Geschlecht: Frau
Pronomen: Sie
Wohnort (Name): Iserlohn
Membersuche/Plz: Iserlohn
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 98 Mal
Gender:

Re: Gynokadin-Gel im Handgepäck

Post 8 im Thema

Beitrag von Chrissie » Fr 12. Dez 2014, 19:42

Hi , wie auf dem link zu lesen: Medikamente sind erlaubt und von den Voraussetzungen (Beutel) ausgenomnen.
Es sollte also auch so gehen.

LG Chrissie
Das Leben ist zu kurz um sich zu verleugnen.

Anke
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1021
Registriert: Mo 2. Jun 2014, 17:14
Geschlecht: Weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Waldenbuch
Membersuche/Plz: Waldenbuch bei Böblingen
Hat sich bedankt: 606 Mal
Danksagung erhalten: 1006 Mal
Gender:
Kontaktdaten:

Re: Gynokadin-Gel im Handgepäck

Post 9 im Thema

Beitrag von Anke » Fr 12. Dez 2014, 20:38

Hi,

das gilt nur für Medikamente, die Du während des Fluges zu Dir nehmen musst. Für alle anderen gilt leider die Beutelregelung.

Medikamente in Tablettenform sind natürlich auch ausgenommen.

Liebe Grüße

Anke
Sentio ergo sum. - Ich fühle, also bin ich.

Les femmes sont fortes quand elles sont feminines. (Coco Chanel)

ChristinaF
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 1298
Registriert: So 26. Feb 2012, 09:06
Geschlecht: weiblich
Pronomen: sie
Wohnort (Name): Bayern
Membersuche/Plz: 84xxx
Hat sich bedankt: 369 Mal
Danksagung erhalten: 235 Mal
Gender:

Re: Gynokadin-Gel im Handgepäck

Post 10 im Thema

Beitrag von ChristinaF » Sa 13. Dez 2014, 14:31

Jetzt sind wir beide schon ruhiger. Ganz lieben Dank für die Ratschläge und Tipps. Mal sehen, obs denn einen Bericht dazu geben wird. Ist ja eine sehr kurze Zeit.
Was uns noch grübeln lässt, ist das blöde Zusammenstellen der wichtigsten Klamotten jeweils für meine Liebste und mir. Denn auch mit schlechtem Wetter muss man ja rechnen.
Mal schauen ob wir beide unsere Klamotten und Schuhe nicht teilen. Gottseidank haben wir beide die gleichen Größen.
@ Katharina
Mit Tabletten wird nichts werden. Vertrag ich leider nicht. Also bleibts beim Gel. Und wie die Hinweise ergeben, wirds wohl so keine Probleme geben. Danke aber trotzdem!
LG
Chrissie

triona
registrierte(r) Benutzer(in)
Beiträge: 709
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 01:01
Pronomen:
Membersuche/Plz: z.Zt. -----
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Gynokadin-Gel im Handgepäck

Post 11 im Thema

Beitrag von triona » Sa 13. Dez 2014, 20:38

Katharina P. hat geschrieben:Eine Möglichkeit wäre, daß Du Dir ausnahmweise Estrifam verschreiben läßt; das sind Tabletten, und da sollte es keine Probleme geben. Ich weiß allerdings nicht, ob Du die Tabletten verträgst, das wäre natürlich zu prüfen.

Ich wünsche einen schönen Kurzurlaub in Barcelona!

Das ist in der Regel kein guter Rat.
Tabletten sind niemals ein Ersatz für eine funktionierende und eingespielte transdermale Behandlung.
Die Dosis wäre auch ziemlich schwer zu berechnen, weil 1 mg transdermal ist keinesfalls gleich 1 mg oral. Und wieviel bei jeder individuell im Magen und der Leber bleibt, läßt sich auch nicht voraussagen, sondern nur durch Erfahrungswert im Nachhinein erschließen.

Wenn es nicht wirklich unproblematisch wäre, das Gel mitzunehmen, wäre 2 oder auch 3 Tage aussetzen die bessere Wahl, dazu vlt am Tag vorher 1 oder 2 Hub mehr, am Tag danach genauso.

Macht ja meist auch nichts, wenn es mal vergessen wird. Da setzen nicht gleich die Rückgangsjahre ein. :)


liebe grüße
triona

Antworten

Zurück zu „Crossdresser auf Reisen“